Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Europatat-Kongress 2019: Eine einzigartige und erfolgreiche Veranstaltung für den Sektor

18. Juni 2019

Am 23. Juni versammelte sich die europäische Kartoffelgemeinschaft in Oslo, Norwegen, zu dem Europatat-Kongress 2019. Unter dem Slogan „Die zeitlose Kartoffel: Ein dynamisches und innovatives Lebensmittel“ fokussierte sich die jährliche Veranstaltung, die von der Europäischen Kartoffelhandelsvereinigung (Europatat) und der Norwegischen Vereinigung der Obst- und Gemüsegroßhändler (NFGF) organisiert wurde, auf die vielen positiven Merkmale des Sektors bei Innovation, Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft.

logo

Mit mehr als 100 Teilnehmern aus 15 Ländern haben der Europatat-Kongress 2019 und die Nebenveranstaltungen äußerst positive Reaktionen bekommen, wobei die hohe Qualität der Redner und ihre erfrischenden und inspirierenden Botschaften bemerkt wurden.

In der Morgensitzung haben namhafte Redner wie Marianne Borgen, Bürgermeisterin von Oslo, die Bedeutung der Nachhaltigkeit hervorgehoben und warum Kartoffeln eine wichtige Zutat für eine umweltfreundlichere Zukunft sind. Während seines Beitrages gab Arne Ivar Sletnes, Leiter für Internationale Angelegenheiten der Norwegischen Landwirtschaftsgenossenschaften, eine norwegische Sicht der aktuellen internationalen Handelspolitik. Der Handel muss auf die aktuellen Veränderungen reagieren, wie eine gewachsene Weltbevölkerung, Land- und Wasserknappheit und Klimaveränderung. Später am Morgen zeigten die zwei Fallstudien, wie der norwegische Kartoffelsektor sich den Verbraucherwünschen bezüglich Gesundheit, Nachhaltigkeit und Verbraucherfreundlichkeit angepasst hat. Ingeborg Flones, Hauptgeschäftsführerin (CEO) von HOFF SA, zeigte, wie eine Kreislaufwirtschaft in dem Bereich Kartoffeln erfolgreich verfolgt werden kann, während Åsmund Bjertnæs, CEO von Bjertnæs & Hoel, verdeutlichte, wie man mit den Verbrauchern in Verbindung treten kann und die nächste Generation lehrt.

Die Nachmittagssitzung eröffnete mit der programmatischen Rede von Anita Krohn, norwegische Geschäftsführerin und Gewinnerin verschiedener internationaler Auszeichnungen, darunter „Best Female Leader in the ICT Industry“, die eine inspirierende Rede darüber hielt, wie man in sich verändernden Zeiten führt. Als ehemalige CEO von Innovation Norway betonte Anita Krohn die Bedeutung des Übergangs von Management zu Führung, um die Geschäftsumgestaltung zu beschleunigen, die erforderlich ist, um diese herausfordernden Zeiten zu überstehen. Danach präsentierte Borghilg Glovigen, Projektleiter des Norwegian Potato Forum, die Hauptaktivitäten, die die Kampagne „Stelle dir eine Welt ohne Kartoffeln vor“ (Imagine a world without potatoes) in Norwegen haben wird.

Lesen Sie mehr (auf Englisch) unter www.europatat.eu

Quelle: Europatat/NFGF

Veröffentlichungsdatum: 18.06.2019

Schlagwörter

Europatat, Kongress, Veranstaltung, Sektor, Kartoffel