Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Eurogate testet Vollautomatisierung im Wilhelmshavener Hafen - Pilotprojekt start im Herbst 2018

21. Dezember 2017

Das Pilotprojekt „STRADegy“, welches EUROGATE am Containerterminal in Wilhelmshaven geplant hat, geht in die nächste Phase. Die Ausschreibung für die Lieferung des Auto Straddle Carrier Systems hat die Firma Kalmar, ein Unternehmen der Cargotec-Gruppe, gewonnen.

Foto Auto Straddle Carrier Systems. Foto © Firma Kalmar
Foto Auto Straddle Carrier Systems. Foto © Firma Kalmar

Das System umfasst neben vier automatisch fahrenden 4-hoch-Straddle Carriern einen Software-Emulator zur Emulation der Prozesse am Containerterminal sowie das Kalmar Terminal Logistics System (TLS), ein Anlagensteuerungssystem, das es ermöglicht, alle automatischen Ausrüstungsgegenstände, Prozessautomatisierungslösungen sowie Zugangskontroll-, Sicherheits- und Fehlerüberwachungsgeräte über eine gemeinsame Plattform zu steuern. Ausschlaggebend für die Entscheidung zugunsten des Kalmar-Systems war unter anderem die Zusage des Herstellers, ein System zu liefern, welches für „Mega-Terminals“ skalierbar ist und die Integration von Großgeräten und Terminalbetriebssystemen von Drittanbietern ermöglicht.

Pilotprojekt beginnt im Herbst 2018

EUROGATE führt das Pilotprojekt in Kooperation mit APM Terminals auf einer nicht betrieblich genutzten Fläche des EUROGATE Container Ter­minals Wilhelmshaven durch. Der laufende Umschlagsbetrieb wird davon nicht berührt. Das Pilotprojekt ist zunächst ein reines Forschungsprojekt, das dazu dient, die Sicherheit und Funktionsfähig­keit automatisch fahrender Straddle Carrier für den Roll-out unter Beweis zu stellen. Die ersten Kalmar-Geräte werden im 4. Quartal 2018 an­geliefert. Die Ergebnisse stehen nach Abschluss des Pilot­projektes (voraussichtlich Ende 2. Quartal 2019) allen Projektpartnern zur Verfü­gung. Danach wird EUROGATE entscheiden, ob und an wel­chen Standorten das automatisierte Straddle Carrier-System zum Ein­satz kommt.

Quelle: Eurogate

 

Veröffentlichungsdatum: 21.12.2017

Schlagwörter

Eurogate, Vollautomatisierung, Wilhelmshafen, Pilotprojekt