Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

EU-Länder dürfen Verkauf und Verwendung von GV-Lebensmitteln nicht verbieten

02. November 2015

Die EU-Abgeordneten haben einen Gesetzesvorschlag abgelehnt, der einzelnen EU-Mitgliedstaaten erlaubt hätte, in ihrem Hoheitsgebiet den Verkauf und die Verwendung genetisch veränderter Lebens- und Futtermittel - die von der EU genehmigt sind - zu verbieten oder einzuschränken, so das Agrarisches Informationszentrum aiz.info. Sie befürchten, die neuen Regeln könnten schlicht nicht durchsetzbar sein und die Wiedereinführung von Grenzkontrollen zwischen Pro- und Anti-GVO-Ländern zur Folge haben.

EU

"Die Abstimmung ist ein klares Signal an die EU-Kommission. Deren Vorschlag könnte alles, was wir mit dem Binnenmarkt und der Zollunion erreicht haben, wieder rückgängig machen", sagte Berichterstatter Giovanni La Via (EVP, IT), dessen Bericht mit 577 Stimmen bei 75 Gegenstimmen und 38 Enthaltungen angenommen wurde.

Vytenis Andriukaitis, Mitglied der EU-Kommission für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, hat angekündigt, dass die EU-Kommission den Vorschlag nicht zurückziehen wird. Jetzt wird sich der Rat damit befassen.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier

Quelle: aiz.info
 

Veröffentlichungsdatum: 02.11.2015

Schlagwörter

EU, Länder, Verkauf, Verwendung, GV-Lebensmitteln