Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

EU-Kommission schlägt modernes Vertragsrecht für Online-Handel vor

15. Dezember 2015

Klare Verträge, moderne Vorschriften und stärkere Verbraucherrechte beim Kauf von Waren und digitalen Inhalten sollen in Zukunft beim Online-Handel einheitlich in der ganzen EU gelten. Dazu hat die EU-Kommission am Mittwoch zwei Vorschläge angenommen: einen Vorschlag über die Bereitstellung digitaler Inhalte und einen über den Online-Handel mit Waren.

Online Handel

Beide Vorschläge sollen die wichtigsten Hindernisse für den grenzübergreifenden Online-Handel in der EU beseitigen: das bestehende fragmentierte Verbrauchervertragsrecht mit entsprechend hohen Kosten für Unternehmen und das niedrige Vertrauen der Verbraucher in Online-Käufe im Ausland.

Lesen Sie hier mehr.

Quelle: EU-aktuell

Veröffentlichungsdatum: 15.12.2015

Schlagwörter

EU-Kommission, Vertragsrecht, Online-Handel