Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

EU-Haushalt 2020: Einigung in letzter Minute

02. Dezember 2019

Kurz vor Mitternacht einigten sich am 18. November 2019 die Europäische Kommission, die EU-Mitgliedstaaten und das Europaparlament auf einen Haushalt 2020. Der Haushalt für 2020 umfasst insgesamt 153,6 Mrd. Euro an Zahlungsermächtigungen, das sind 3,4% mehr als im Vorjahr, so der Deutsche Fruchthandelsverband e.V. (DFHV).

Bildquelle: Shutterstock.com Kartoffel
Bildquelle: Shutterstock.com

Für die Landwirtschaft sind 57,9 Mrd. Euro (+0,9%) vorgesehen, davon 43,38 Mrd. Euro (+0,6%) für die Direktzahlungen sowie die Marktausgaben und die verbleibenden Mittel für die ländlichen Förderprogramme. Besonders gestiegen sind die Ausgaben für die Forschung und das europäische Satellitenprogramm Galileo. Der Haushalt wurde unter der Voraussetzung aufgestellt, dass das Vereinigte Königreich voll einzahlt und an den Auszahlungen beteiligt wird, als wäre es ein EU-Mitgliedstaat.

Quelle: DFHV Newsletter aktuell  11/2019
 

Veröffentlichungsdatum: 02.12.2019

Schlagwörter

EU-Haushalt, Einigung