Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Es entsteht 'Made in Nature', das von Europäischer Union und CSO Italy finanzierte Projekt, das die Werte der Bio-Produkte fördert

08. Februar 2019

„Made in Nature: Entdecke die Werte der europäischen Bio-Produkte“, das ist der Titel des von der Europäischen Union und von den Mitgliedsgesellschaften von CSO Italy finanzierten Projekts, in das Italien, Frankreich und Deutschland miteinbezogen werden und das die Werte des frischen und verarbeiteten Obstes und Gemüses aus biologischem Anbau erläutern wird.

Foto ©  Made in Nature
Foto ©  Made in Nature

logoMade in Nature ist das von der Europäischen Union finanzierte Projekt, um in den nächsten drei Jahren (vom 1. Februar 2019 bis zum 31. Januar 2022) die Werte und die Kultur des Obstes und des Gemüses aus biologischem Anbau in Italien, Frankreich und Deutschland zu fördern. Genau wie im Claim Entdecke die Werte der europäischen Bio-Produkte angegeben, wird das Ziel des von der Europäischen Union mit insgesamt 1,6 Millionen Euro finanzierten Projekts jenes sein, durch B2B-Treffen, Messen, Veranstaltungen für die Presse und an die Verbraucher der drei Länder gerichtete Initiativen die Welt der 100% natürlichen Produkte bekannt zu machen. Das Projekt bringt die Werte der Bio-Produkte und der Erzeuger, die diese Art der Landwirtschaft wählen und so oft auf über 40% der Ertragsfähigkeit des eigenen Grundes verzichten, tief zum Ausdruck. Darauf bezieht sich auch die grafische Darstellung und das Kommunikationskonzept, in denen die berühmte Welle des Malers Hokusai in ein bezauberndes Spiel verwandelt wird, das auf die Natur, aber auch auf die Kraft des Meeres verweist, um das frische und verarbeitete Obst und Gemüse aus biologischem Anbau darzustellen, das nicht nur zu einer Lebensmittelwahl sondern auch zu einem Lebensstil wird, der die Natur, aus der es stammt, respektiert.
 
In den letzten Jahren hat der biologische Sektor, was den Verbrauch und die Verbreitung der Produkte angeht, einen Zuwachs verzeichnet und seine Ziffern sind ständig gestiegen. In dieser Situation stellt sich Italien (+153% im Vergleich zu 2008) unter die wichtigsten Akteure auf dem Markt und im Export (für einen Markt, der knapp 2 Milliarden beträgt), sowie auch Deutschland (+79% der Konsum im Vergleich zu 2002) und Frankreich (+20% der Konsum seit 2016). Trotzdem weist die Mehrheit der europäischen Verbraucher nur grobe Kenntnisse der biologischen Landwirtschaft und ihrer Voraussetzungen auf und wenn man jedoch ins Detail geht, kommen beträchtliche Mängel ans Licht: Die Italiener liegen in der Kenntnis des Zeichens „biologische Landwirtschaft“ weit hinter dem europäischen Durchschnitt, während die Verbraucher in Frankreich und in Deutschland besser informiert sind (32%), aber auch sie weisen die Notwendigkeit auf, im wirklichen Verständnis davon unterstützt zu werden, was diese Art von Zertifizierung bezüglich Qualität und Sicherheit mit sich bringt. Made in Nature entsteht genau aus diesen Voraussetzungen, mit der Absicht, die grundlegenden Werte des Biologischen zu teilen und sich durch spezifische Aktionen, die zu einer verbreiteten, jeder Realität angepassten Kenntnis führen werden, an alle drei Länder zu wenden, mit dem Ziel, das Bewusstsein der Verbraucher durch gezielte Aktionen, die auch die Medien (Presse, Blogger, usw.) und Stakeholder des Sektors miteinbeziehen werden, zu stärken. Das Ziel ist es, 24 Millionen Verbraucher zu erreichen, um das Bewusstsein für die Bio-Produkte zu stärken und in den drei Jahren zu einem weiteren Anstieg des Konsums zu gelangen.
 
Die vorgesehenen Aktionen werden unaufhörlich während der drei Jahre Aktivität verbreitet und haben anlässlich Fruitlogistica 2019 in Berlin durch einen einleitenden Press Lunch am 7. Februar 2019 bei Fruitlogistica im Raum Italien (A-07, Conference Room, Halle 2.2) mit der offiziellen Präsentation des Projekts an die internationale Presse begonnen.
 
Auf die Lancierung in Berlin werden dann andere Initiativen folgen, die die Verbraucher der drei Zielländer mit Instore-Events, Digital-Advertising- und PR-Kampagnen miteinbeziehen werden und die Journalisten und Buyer durch Termine auf den wichtigsten Messen des Sektors (Sial, Anuga, Fruitlogistica, Macfrut, Biofach) erreichen werden, wo Workshops und Events stattfinden werden, um alle Werte der europäischen Bio-Produkte an den Tag zu bringen.
 
Die an dieser wichtigen, an die italienischen, französischen und deutschen Märkte gerichteten Aktivität beteiligten Unternehmen sind italienische Größen des Bio-Sektors wie Brio, Canova, Conserve Italia, Veritas Biofrutta und Lagnasco, koordiniert von CSO Italy, dem projekttragenden Dienstleistungszentrum.

Durchführung des Projekts: SOPEXA Italia
 

Veröffentlichungsdatum: 08.02.2019

Schlagwörter

Made in Nature, Europäischer Union, CSO Italy, Projekt, Werte, Bio-Produkte