Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Erzeugerpreis für niederösterreichischen Zwiebel rückläufig

19. August 2019

Im Juli präsentierte sich der heimische Zwiebelmarkt saisonbedingt ruhig. Zunehmende Verfügbarkeiten konnten von der verhaltenen Nachfrage nur begrenzt aufgefangen werden. Ende Juli, KW 31, wurden für niederösterreichische Zwiebel, lose und sortiert je nach Qualität, 29,50 EUR/dt. bezahlt. Ein Rückgang von rund 50 % zur korrespondierenden Woche des Vormonats. Dies geht aus dem Agrarmarkt Austria "Marktbericht Obst und Gemüse - Juli 2019" hervor.

Bildquelle: Shutterstock.com Zwiebel
Bildquelle: Shutterstock.com


Quelle: AMA-Marktbericht Obst und Gemüse - Juli 2019
 

Veröffentlichungsdatum: 19.08.2019

Schlagwörter

Österreich, Erzeugerpreis, Zwiebel