Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Erfolgreicher Besuch der Käufern in Saint-Charles

16. Dezember 2019

Wie jedes Jahr nahmen die Mitgliedsunternehmen von Saint-Charles Export mit Unterstützung der Region Occitania Pyrénées-Méditerranée an einem Empfang internationaler Käufer teil. Dort waren Unternehmen aus den Niederlanden, Ungarn, der Ukraine, der Tschechischen Republik und Rumänien.

Saint Charles International
Foto © Saint Charles International

Somit waren 7 Käufer von 6 Unternehmen bei dieser „Entdeckungsmission“ der Werte der Plattform Saint-Charles und der Region Occitanie bezüglich Produktion, Marketing, Transport und Logistik von Obst und Gemüse präsent.

Die Profile der empfangenen Unternehmen waren ziemlich vielfältig und repräsentativ für den Sektor als Ganzes. Der Einzelhandel war besonders präsent mit zwei Käufern von Carrefour Rumänien und einem Vertreter der Fozzy Group, führend in dem Lebensmittelvertrieb in der Ukraine.

Foto © Saint Charles International
Foto © Saint Charles International

Auf der Seite der Importeure waren auch Global Fresh Trade aus den Niederlanden und Tekoo RT aus der Tschechischen Republik in dieser Delegation präsent. Schließlich vervollständigten zwei große Großhändler, das Unternehmen Rungis B.V. aus den Niederlanden und das Unternehmen Zaboska Kertesz aus Ungarn, dieses Forum an Unternehmen, die an der Entdeckung und Interaktion mit den Mitgliedern der Gruppe teil, die angemeldet waren, um empfangen zu werden.

Verabredungen in Unternehmen fanden an Be- und Entladedocks, in klimatisierten Lagerhäusern, in Verkaufsräumen, in Verpackungs- und Versandstationen, in Plantagen oder Gewächshäusern mit Salate statt. Besuche in Echtzeitsituationen, sodass die internationalen Käufer leichter die Aktivität sehen können, die Qualität der Produkte und das Wissen der begegneten Unternehmen.

Foto © Saint Charles International
Foto © Saint Charles International

Obwohl einige bereits mit Saint-Charles International gearbeitet haben, erkannten alle von ihnen am Ende der Mission, dass sie das ganze Angebot noch nicht kannten.

Ihr Ziel war somit klar: die regionalen Produkte entdecken, die von den Erzeugern und Genossenschaften der Region vermarktet werden, sowie das weitreichende Angebot an Obst und Gemüse und Zitrusfrüchten, die von Unternehmen von Saint-Charles International durch die verschiedenen Ursprünge, die mit der Plattform arbeiten, angeboten werden.

Wenn alle Arten von Obst und Gemüse für diese Käufer von Interesse waren, konzentrierte sich der Handel dennoch auf Kartoffeln, Zwiebeln, Zitrusfrüchte, Steinobst, Nüsse, Pilze, Äpfel, Birnen, Beeren, Tomaten, rote Früchte, Kiwis, Trauben, Paprikas, Salate, Zucchini, Auberginen, Brokkoli, Gurken, Knoblauch, Melonen, Persimonen, Granatäpfel und Datteln. Die Käufer waren an allen Marktsegmenten interessiert, obwohl einer von ihnen mehr auf hochqualitative Produkte fokussiert war, die für den Markt „am oberen Ende“ bestimmt sind.

Foto © Saint Charles International
Foto © Saint Charles International

Einige hatten auch ein besonderes Interesse an dem Angebot von Bioprodukten, die in Occitanie verfügbar sind sowie von der Plattform Saint-Charles.

Diese Gruppe war besonders überrascht von der starken Präsenz an Unternehmen, die ein breites Angebot an Produkten bezüglich Umfang und Zeit bieten konnten. Ihr Interesse konzentriert sich natürlich auf die Kapazität der Unternehmen der Plattform, um Logistik zu bieten, um ganze und gemischte Paletten verschiedener Produkte und/oder unterschiedlichen Ursprungs zu gruppieren.

Das ist ausreichend, um motivierte Käufer zu befriedigen, die, trotz des Ausdrucks besonderer Wünsche vor ihrer Ankunft, schließlich herausgefordert waren durch Produkte, die nicht Teil ihrer anfänglichen Auswahl waren. Und so wächst das Geschäft....

logo

Quelle: Saint Charles International

Veröffentlichungsdatum: 16.12.2019

Schlagwörter

erfolgreich, Empfang, Käufern, Entdeckungen, Saint-Charles