Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Eröffnung der real Markthalle Balingen

26. Juli 2019

Ein neues Einkaufserlebnis der Superlative mit Gastronomie, noch mehr Frische und bestem Service bietet ab sofort die Markthalle Balingen. Nach einem aufwendigen Umbau öffnet die Markthalle am 25. Juli ihre Türen für die Kunden. Der ehemalige Non-Food Markt am Standort Lange Straße 24 wurde in einem umfangreichen Umbauprozess komplett erneuert und überzeugt nun mit einem vielfältigen Angebot nachhaltiger Produkte, frisch in der Markthalle produzierter Speisen sowie einer modernen Atmosphäre, wie real jetzt berichtet.

Außenansicht der neuen real Markthalle Balingen. Foto © real GmbH
Außenansicht der neuen real Markthalle Balingen. Foto © real GmbH

"Das Gute leben", so lautet die Philosophie, die sich wie ein roter Faden durch alle Abteilungen zieht. "Wir setzen unsere Strategie konsequent fort, unsere Märkte zu den besten Wochenmärkten Deutschlands umzubauen", sagt real CEO Patrick Müller-Sarmiento. "Mit der Markthalle Balingen zeigen wir eindrucksvoll, dass wir unser Wochenmarkt-Konzept auch an Standorten mit einer kleineren Verkaufsfläche realisieren können. Wir bieten den Kunden Manufakturen des guten Geschmacks an - mit einzigartigen Produkten in bester Qualität, einer Marktküche und einem Sortiment, in dem Regionalität, Nachhaltigkeit und faire Preise groß geschrieben werden."

"Das Gute leben" als Philosophie

Bei der Sortimentsgestaltung spielen, wie es sich für einen klassischen Wochenmarkt gehört, vor allem Regionalität und Saisonalität eine große Rolle. So arbeitet real mit rund 90 regionalen, zum Teil sogar lokalen Lieferanten zusammen. Das sind kleine Landwirte ebenso wie Bio-Produzenten aus dem Obst- und Gemüseanbau, die die Markthalle Balingen mit mehr als 1.000 verschiedenen Produkten beliefern. Zu den Produkten der regionalen Lieferanten in Balingen gehören unter anderem Bier vom Balinger Adlerbräu, frische Eier vom Steinefurt Hof Binsdorf, Speiseöle von Brändle aus Empfingen oder Weine aus den besten Anbaugebieten von Baden-Württemberg.

In der neuen Markthalle finden die Kunden neben bewährten Produkten auch komplett neue Sortimente, die für den Standort Balingen ein klares Alleinstellungsmerkmal darstellen.

Zu allen Produkten wird es auch nachhaltige Alternativen geben. Dazu gehören Produkte mit bekannten Siegeln, wie Obst und Gemüse aus kontrolliert permakulturellem Anbau sowie Produkte aus Demeter-zertifizierter Herstellung. Auch bei den Verpackungen wird in der Markthalle Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. In der Obst- und Gemüseabteilung finden Kunden daher robuste und waschbare Mehrwegnetze als Alternativen zu den Plastikbeuteln vor.

Quelle: real GmbH

Veröffentlichungsdatum: 26.07.2019

Schlagwörter

Real, Markthalle, Balingen, Regional