Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Erdbeersorten von CIV auf dem Global Berry Congress 2019

05. März 2019

Das Consorzio Italiano Vivaisti (CIV) aus San Guiseppe di Comacchio, Provinz Ferrara, Italien, gehört zu den Führenden in Italien bei der Sorteninnovation und Produktion von zertifiziertem Vermehrungsmaterial, besteht seit 1983 und setzt sich aus drei führenden italienischen Erzeugern zusammen: Vivai Mazzoni, Salvi Vivai, Tagliani Vivai.


Murano-Erdbeeren. Foto ©​ CIV

In dem Steinberger Hotel, in Berlin fand das erste „CIV & Friends Meeting“ statt, wo das Produkt-Portfolio von CIV präsentiert wurde, das neue Apfelsorten und -selektionen für zahlreiche Unternehmen des Sektors bietet.


"CIV & Friends Meeting" im Steinberger Hotel, Berlin. Foto © CIV

Während des üblichen „Modi® Apple International Meeting“, das von CIV organisiert wurde, das Eigentümer des Patents für die Apfelsorte Civg198pvr und der Marke Modi® ist, trafen sich seine internationalen Lizenzinhaber (Europa, Türkei, Serbien, USA, Australien, Uruguay, Chile und Neuseeland), um die Marke Modi® weiterzuentwickeln und sich über beste Praktiken für Marketing und Produktion auszutauschen, wobei die Umweltnachhaltigkeit gänzlich respektiert wird.


CIV auf der Fruit Logistica. Foto © CIV

Während der Handelsmesse Fruit Logistica in Berlin trafen sich auf der großen, erneuerten CIV-Ausstellungsfläche der Präsident, Pier Filippo, mit Sortenleiter Marco Bertolazzi, Modi®-Projektleiter Dario Lezziero und IP-Managerin Elena Piccoli mit zahlreichen internationalen Unternehmern, die an dem Neusten von CIV bezüglich Äpfeln, Birnen und Erdbeersorten interessiert waren, die sehr wegen ihres einfachen Anbaus, ihrer hohen Erträge, langen Lagerung und Haltbarkeit, verfeinerten organoleptischen Eigenschaften, einem attraktiven Äußeren, Anpassungsfähigkeit an verschiedene Bodenklimas und Krankheitsresistenz (ein zentrales Element in dem Programm von CIV zur genetischen Verbesserung) hervortreten.

Bei dem Global Berry Congress 2019 (www.globalberrycongress.com), in Rotterdam, Niederlande, 25.-27. März 2019, der von Eurofruit in Kollaboration mit Fruit Logistica organisiert wird, widmet sich die Konferenz gänzlich den Beeren, eine der am schnellsten wachsenden Kategorien in dem Obst- und Gemüsesektor weltweit.

CIV und sein nordeuropäischer Partner (Idris Consulting Ltd., www.strawberries.eu.com) werden mit Dr. Johan Aelterman auf der Veranstaltung an dem Stand von CIV präsent sein, um das zunehmende Engagement für die Forschung und Entwicklung neuer Erdbeersorten zu veranschaulichen, die die Bedürfnisse eines sich ständig weiterentwickelnden Marktes besser erfüllen. Von Nordeuropa bis zu dem Mittelmeerraum, CIV wird seine Präsenz dank seiner bekannten und kommerziell weit entwickelten Erdbeersorten (wie  Flaviapbr, Flaminiapbr, Muranopbr, Capripbr, Clerypbr, Jolypbr, Nabilapbr) ausdehnen. Andere interessante Fortschritte: immertragende Sorten, die für Gegenden mit kaltem Wetter geeignet sind (CIVRH612pbr ANIA®, CIVRH621pbr CANTUS®) sowie gemäßigtere bis warme Klimas (CIVRL333pbr XANTE®) und für im Juni tragende Sorten von Nord (CIVNB557pbr LYCIA®) nach Süd (CIVS906pbr ELIDE®).

Mehr Informationen über CIV unter www.civ.it

Quelle: CIV

Veröffentlichungsdatum: 05.03.2019

Schlagwörter

CIV, Global Berry Congress 2019, Erdbeersorten