Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Eosta gewinnt königliche Auszeichnung für nachhaltiges Unternehmertum

04. Juni 2018

Am 28. Mai 2018 wurde der Bio-Obst- und -Gemüsespezialist Eosta mit der Auszeichnung von König Willem I. für Nachhaltiges Unternehmertum (Koning Willem I Plaquette voor Duurzaam Ondernemerschap) aus einer Gruppe von 12 nominierten Unternehmen geehrt. Eosta, das seinen Sitz in den Niederlanden hat, ist bei europäischen Verbrauchern besser bekannt durch seine Verbrauchermarke Nature & More.

Bild: Koning Willem I Plaquette voor Duurzaam Ondernemerschap. Quelle: Eosta logo
Bild: Koning Willem I Plaquette voor Duurzaam Ondernemerschap. Quelle: Eosta

Eostas Bemühungen in dem Bereich von Wahrer Kostenkalkulation (True Cost Accounting) waren entscheidend bei seiner Wahl zu dem Gewinner, sagte Klaas Knot, Präsident der Niederländischen Zentralbank und Vorsitzender des Preisvergabekomitees. Königin Máxima ist aktiv als Ehrenvorsitzende beteiligt.

Beifall für eine neue Definition von Gewinn und Verlust

„Bei erfolgreichem Unternehmertum geht es nicht nur um Finanzen, sondern auch darum, wie erfolgreich man bezüglich der Auswirkungen auf soziales und Natur-Kapital ist“, sagte Klaas Knot. Er verdeutlichte: „Unsere Gesellschaft steuert auf ein neues Verständnis von Gewinn und Verlust zu, das den Menschen und den Planeten berücksichtigt. Eine Systemveränderung ist ein riesiger Schritt und Eosta übernimmt zusammen mit seinen Partnern eine führende Rolle.“

True Cost Accounting ist eine neue Art von Finanzbericht, der ökologische und soziale Auswirkungen bei Gewinn- und Verlustrechnungen von Unternehmen mit einbezieht, wie es Eosta seit 2016 macht.

Abgesehen von der „True Cost of Food“-Kampagne (Wahre Kosten von Lebensmitteln) erwähnte die Jury noch einige andere Ergebnisse von Eosta, insbesondere das transparente System von Nature & More, die „Save Our Soil“-Kampagne (Rette unsere Erde) und „Natural Branding“-Lasertätowierungen direkt auf den Früchten, die Millionen von unnötigen Plastikverpackungseinheiten beseitigen. Der Bericht der Jury sprach von Herzen über die „Vielfalt an Initiativen und Innovationen“ und „die positive Auswirkung, die Eosta auf die Lieferkette, Menschen, Umwelt und Gesellschaft hat“.

Große Veränderungen in dem Finanzsektor

„Die öffentliche Reaktion, die wir auf unsere „True Cost of Food“-Kampagne erhalten, überrascht uns immer noch“, sagte Volkert Engelsman, Hauptgeschäftsführer (CEO) von Eosta, nach der Preisverleihung. „Das kann nur durch eine grundlegende Veränderung in dem Markt bei der Wahrnehmung von Risiken und Renditen aus Investitionen erklärt werden. Die größten Akteure der Welt, einschließlich BlackRock und Standard & Poor's, beginnen zu realisieren, dass negative Folgen für Klima, Umwelt und Menschen ein Investitionsrisiko sind und positive Auswirkungen können ein Vorteil sein.“

Quelle: www.eosta.com

Veröffentlichungsdatum: 04.06.2018

Schlagwörter

Eosta, königliche, Auszeichnung, Nachhaltig, Unternehmer