Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Elbe-Obst startet in die neue Saison mit SweeTango®

18. September 2019

Die erste Ernte von SweeTango® wurde in der letzten Woche beendet und direkt sortiert bei Elbe-Obst in Hollern-Twielenfleth. Die Erstlingsfrüchte wurden einige Tage später als am Bodensee gepflückt.

SweeTango® Foto © Elbe-Obst
Foto © Elbe-Obst

SweeTango® wurde aus Honeycrisp und Zestar gekreuzt und verfügt über einige Besonderheiten. Er besitzt eine rubinrote und sehr dünne Schale. Deshalb wird der Apfel mit einer besonderen Technik geerntet. Die Pflücker tragen Baumwollhandschuhe und der Stiel wird mit einer Schere gekürzt. So werden die Früchte vor Verletzungen in der Großkiste oder im Endverbrauchergebinde geschützt. „Der Mehraufwand lohnt sich. Denn diese sehr frühe Apfelsorte besticht durch ein knackig und saftig-süßes Fruchtfleisch, was die Verbrauchertests in der Schweiz und Deutschland belegen“, berichtet Jens Anderson, Marketingleiter der Elbe-Obst Erzeigerorganisation r.V.. Bis 2022 sollen im Alten Land knapp 140.000 Bäume angepflanzt sein.

Quelle: Elbe-Obst

Veröffentlichungsdatum: 18.09.2019

Schlagwörter

Elbe-Obst, Saison, SweeTango®