Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Effektiver Schutz gegen Obstwickler muss US-Apfelexport sicherstellen

15. Oktober 2019

Die Vereinigten Staaten sind der größte Apfelexporteur der Welt. Um diese Position zu erhalten, ist eine bessere Entdeckung des Obstwicklers (Motte) notwendig. In den letzten Jahren hat sich die Zahl der Vorfälle, in denen der Obstwickler in Lieferungen an Ziele mit strengen Exportbedingungen beobachtet wurde, verdreifacht.

Bildquelle: Shutterstock.com Apfelwickler
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Universität von Kentucky wird mit Hilfe von 475.000 USD Regierungsgeld nicht-zerstörende Methoden der Beobachtung von Früchten erforschen, die von dem Wickler betroffen sind und um Maden in Äpfeln zu entdecken. Die Kontrolle wird noch mit zielgerichteten Proben auf der Parzelle durchgeführt, wo Äpfel geschnitten werden. Die Forscher suchen nun nach den Möglichkeiten mit akustischen (Klang-) und hyperspektralen (Bild-) Methoden.

Quelle: University of Kentucky

Veröffentlichungsdatum: 15.10.2019

Schlagwörter

Schutz, Obstwickler, Schädling, US, Apfelexport