Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Ecuador: Bananennachfrage in europäischen Märkten bleibt gering

19. August 2019

Wie die Vereinigung der Bananenexporteure von Ecuador (AEBE) berichtet, verringerte sich die Nachfrage im Juli in den europäischen Märkten weiter, wobei das Sommertempo einsetzte. Allerdings bleibt das Gesamtangebot einmal mehr unter den Durchschnittshöhen. 

Bildquelle: Shutterstock.com Bananen
Bildquelle: Shutterstock.com


Einerseits bleibt das Angebot mit Dollar-Ursprung gering. Das lag an der saisonalen Knappheit aus Kolumbien, begrenzten Exporten von Costa Rica und ecuadorianischen Mengen unter dem Durchschnitt für die Saison. Andererseits bleibt auch das gesamte Angebot von Afrika/ den Französischen Westindischen Inseln beschränkt. Die Französischen Westindischen Inseln und die Elfenbeinküste setzten ihren Abwärtstrend fort, während Kamerun noch weit unter dem Durchschnitt ist, berichtete die AEBE auf Basis von Informationen von FruitTrop, eine französische Wirtschaftsforschungseinheit, die innerhalb des CIRAD entstand.


Quelle: AEBE

 

Veröffentlichungsdatum: 19.08.2019

Schlagwörter

Ecuador, Bananen, Nachfrage, europäische Märkten