Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

E center Gaimersheim erhält "Platin"-Status

13. April 2017

Das E center Gaimersheim ist als erster Supermarkt Bayerns von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) mit „Platin“ ausgezeichnet worden. Ein Jahr nach der Eröffnung erhielt der Standort vor den Toren Ingolstadts die Gesamtnote 1,45 und damit den höchstmöglichen DGNB-Status.

Foto Edeka E center
Foto Edeka


E center Gaimersheim „Am Stammsitz unseres Unternehmens haben wir ein innovatives und verantwortungsvoll gestaltetes Einzelhandelskonzept mit Vorbildcharakter realisiert“, so Claus Hollinger, Geschäftsführer der EDEKA Südbayern. „Jetzt freuen wir uns über dieses vorgezogene Geburtstagsgeschenk.“ Für Dr. Christine Lemaitre, Geschäftsführender Vorstand der DGNB, setzt die EDEKA Südbayern im Sinne der Nachhaltigkeit ein wichtiges Zeichen: „Das Zertifikat ist der beste Beleg dafür, dass der Markt umweltgerecht, wirtschaftlich und mit besonderem Fokus auf die Menschen, die das Gebäude nutzen, gebaut wurde.“ Noch im April 2017 werden die Feierlichkeiten zum 1. Geburtstag des E center Gaimersheim beginnen.

Im Rahmen des zweiten Standort-Audits bewertete die DGNB unter anderem Kriterien und deren Zusammenspiel wie die „ökologische und ökonomische Qualität“ des Neubaus, seine „soziokulturelle und funktionale“ Beschaffenheit sowie die „technische“ und „Prozessqualität“ vor Ort. Bereits zur Eröffnung, im Frühjahr 2016, hatte das EDEKA center Gaimersheim die Voraussetzungen für die DGNB-Zertifizierung in „Gold“ erfüllt, die jetzt auf den „Platin“-Status heraufgestuft wurde.

Klimafreundliches und zukunftsweisendes Konzept

Energieeffizienz genießt an der Dr.-Ludwig-Kraus-Straße 8 höchste Priorität: Die Erwärmung des kompletten Gebäudes kommt ohne Einsatz fossiler Brennstoffe aus. Dabei gewährleisten integrale Wärme- und Kälteerzeugung eine optimale Energieerzeugung. Die Energieströme werden intelligent geführt und überschüssige thermische Energie wird im Eisspeicher bzw. Verkaufsraumboden – auch als Betonkernaktivierung bekannt - gespeichert. Im E center kommen zudem ausschließlich energiesparende LED-Lampen zum Einsatz. Das Beleuchtungskonzept passt sich automatisch an vorhandenes Tageslicht an. Auch auf neuartige Mobilitätskonzepte wird im E center Gaimersheim eingegangen. Ladesäulen für Elektro-Autos und E-Bikes versorgen die Fahrzeuge auf dem Parkplatz mit Strom. Und mit Blick auf die sich stetig verändernden Konsumgewohnheiten der Menschen können Lebensmittel im Online-Shop des frisch gekürten „Platin“-Marktes gekauft und auch nach Ladenschluss in der eingerichteten E-Box abgeholt werden.

Veröffentlichungsdatum: 13.04.2017

Schlagwörter

E Center, Edeka, Gaimersheim