Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Drohende Dürre: Viel zu wenig Regen für Italiens Landwirtschaft

20. Juni 2017

Vor allem die nördlichen Regionen des Landes sind laut Coldiretti vom Wassermangel betroffen, wie SRF - Schweizer Radio und Fernsehen berichtet. Experten rechnen mit Ernteausfällen und höheren Preisen. Für die Konsumenten in der Schweiz könnte dies bedeuten, dass das italienische Gemüse teuerer wird.

Bildquelle: Shutterstock.com Oliven
Bildquelle: Shutterstock.com

Lesen Sie mehr auf: www.srf.ch 
 

 

Veröffentlichungsdatum: 20.06.2017

Schlagwörter

Dürre, Regen, Landwirtschaft