Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Dominikanische Republik: Einnahmen aus Mangoexporten werden sich verdoppeln

14. Juni 2019

Der Landwirtschaftsminister der Dominikanischen Republik gab bekannt, dass die Einnahmen aus den Mangoexporten dieses Jahr über 40 Millionen USD liegen werden, womit sich die Zahlen von 2018 verdoppeln. Dem Minister zufolge hat das Land seine Mangoexporte in dem ersten Quartal (Q1) von 2019 um 138,8% gesteigert.

Bildquelle: Shutterstock.com Mango
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Exportmenge in dem Q1 belief sich auf 3.272 Tonnen gegenüber 1.412 Tonnen, die in dem Q1 2018 geliefert wurden. Letztes Jahr erzeugten die Mangoexporte mehr als 16 Millionen USD. Das Ziel ist, diese Zahl 2020 zu verdoppeln.

Zu den Exportmärkten gehören Deutschland, England, Spanien, Frankreich und die Niederlande.

Die Regierung hat in Partnerschaft mit den Erzeugern mehr als 100 Millionen Pesos (1,9 Millionen USD) in den Bau eines neuen verarbeitenden und verpackenden Betriebes investiert. Diese neue Einrichtung wird helfen, die Lieferungen auf die bestehenden Märkte zu stärken und zu steigern und neue Märkte zu öffnen (China, Japan …)

Quelle: fructidor.com/elnuevodiario.com.do, revista110.online, eljaya.com

Veröffentlichungsdatum: 14.06.2019

Schlagwörter

Dominikanische Republik, Einnahmen, Mango, Exporte