Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Die Zukunft der EU-Agrarpolitik

08. August 2019

Die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) hat mehrere Reformen durchlaufen, um sie an eine sich verändernde Welt anzupassen. Nach Ansicht der EU-Kommission sind die Ziele der zukünftigen Gemeinsamen Agrarpolitik nach 2020: die Stärkung der Widerstandsfähigkeit des Sektors, des Umweltschutzes und der Klimaschutz-maßnahmen, sowie die Verbesserung des Lebens im ländlichen Raum.

Was sind die Ziele der künftigen GAP
Quelle: EU-Kommission
Quelle: EU-Kommission

In dem Zusammenhang betonte der finnische Ratspräsident Leppä auf dem Agrarrat Anfang Juli, dass der strategische und wirtschaftliche Wert von Nahrungsmitteln und sauberem Wasser sowie einer nachhaltigen Land- und Forstwirtschaft steigt: „Wir werden eine Gemeinsame Agrarpolitik fördern, die besser auf Umweltschutz und Klimawandel reagieren und gleichzeitig die Ernährungssicherheit gewährleisten kann." Weitere Informationen (in Englisch) über die Zukunft der EU-Agrarpolitik nach 2020 finden Sie hier.
 

Quelle: DFHV Newsletter aktuell  7/2019

 

Veröffentlichungsdatum: 08.08.2019

Schlagwörter

Zukunft, EU, Agrarpolitik