Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Die Nachfrage gab sich überwiegend ruhig, zuweilen recht freundlich

06. Dezember 2018

Wenn auch die Verfügbarkeit inländischer Lagerware relativ knapp ausfiel, so waren die Märkte in der Regel doch hinlänglich versorgt, um  den Bedarf konfliktfrei zu decken. Die Nachfrage gab sich überwiegend ruhig, zuweilen tageweise recht freundlich. Dies geht aus dem "Kartoffelmarktbericht KW 48 / 18" des Bundesanstalts für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) hervor.

Bildquelle: Shutterstock.com Kartoffel
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Notierungen verharrten daher für gewöhnlich auf einem konstanten Niveau. Örtlich wurden durch ein verbessertes Interesse die bisherigen Forderungen der Händler zusätzlich gestützt. Manchmal stiegen die oberen Spannengrenzen der Preise aufgrund der überschaubaren Bereitstellung ein wenig an.

BLE Grafik Kartoffelmarktbericht KW 48 / 18


Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) dürfen wir diesen Text auf der Website zur Verfügung stellen (Menüpunkt "BLE MARKT- UND PREISBERICHT").

Quelle: BLE-Kartoffelmarktbericht KW 48 / 18
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 06.12.2018

Schlagwörter

BLE, Kartoffelmarktbericht