Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Die KIKU® Familie wächst mit Fragaria in Kroatien und Velventos in Griechenland – neue nachhaltige Verpackung präsentiert

20. Februar 2019

Die kroatische Firma Fragaria hat auf der kürzlichen Fruitlogistica in Berlin die Vermarktungslizenz von KIKU® in Kroatien unterzeichnet. 1992 gegründet, baut Fragaria auf über 200ha Früchte aller Art an, davon beinahe 30 Hektar des Fuji Fubrax unter der Marke KIKU®.

Foto © Kiku
Tomislav Pavic (Fragaria) und Jürgen Braun (KIKU). Foto © Kiku

Ein weiterer Neueinstieg ist die griechische Genossenschaft Velventos. Auch deren Vertreter waren beim mittlerweile traditionellen globalen KIKU Meeting in Berlin mit dabei. Beide Unternehmen haben zusammen bereits 3.000 Tonnen im Kühllager und haben mit dem Verkauf begonnen.

Foto © Kiku
Thomas & Jürgen Braun, Nikos Koutliampas mit Efthimios Balanis und Giannis Pistiolas von Velventos. Foto © Kiku

Beide sind sich einig: „Der große Wert liegt in der Marke. Die Firma KIKU und ihre globalen Partner haben in den vergangenen zwei Jahrzehnten gezeigt, dass die Gleichung “TOP Produkt + gutes Branding + Team Player” dem Verbraucher einen hervorragenden Apfel ins Regal stellt, aber auch eine gute Vergütung für den Bauern bringt. Ein virtueller Kreis, aus dem jeder in der Wertschöpfungskette profitiert. Wir sind beeindruckt von der Professionalität, den Werten und der Passion der Braun Brüder. Dies gibt uns wiederum volle Zuversicht für die Bildung einer langfristigen Beziehung mit Braun/KIKU.”

Jürgen Braun, CEO von KIKU, erklärt: “Vor allem in Saisonen wie der jetzigen, wo wir eine Überproduktion an Äpfeln verzeichnen können, macht sich der Unterschied zwischen Standardsorten und Marken bemerkbar. Das ist bereits mehrmals in den vergangenen Saisonen geschehen, aber auch nur wenn der Apfel von super Qualität ist. Der Wert von KIKU® liegt aber auch in der weltweiten Gruppe, wir sind immer auf Partnerschaften und Zusammenarbeiten aus, wir sind ein Familienbetrieb der andere zu Team Play animiert, damit wir alle zusammen besser werden. KIKU ist das klassiche Beispiel für eine Erfolgsstory.

Foto © Kiku
Foto © Kiku

Aber wir sind nicht stehengeblieben, und haben in den letzten zwei Jahrzehnten weitere Marken in unser Portfolio aufgenommen. Seit mehr als einem Jahrzehnt arbeitet unsere Familie an den Marken Crimson Snow® und dem Snack Apfel ISAAQ®, und hat sie mittlerweile global eingeführt. Des weiteren sind wir Gesellschafter der RedMoon Company, wo wir an der Einführung des rotfleischigen RedMoon® Apfels und RedMoon® Sparkling, sowie des Swing® maßgeblich beteiligt sind. All diese Sorten sind bestens für eine nachhaltige Produktion geeignet: sie sind resistent und/oder tolerant, sprich genetisch robust.

Foto © Kiku
Globales KIKU Meeting in Berlin. Foto © Kiku

Wir erwarten uns von allen Partnern eine ethische und verantwortungsvolle Produktion und das nicht nur in den Obstanlagen, sondern auch in anderen Bereichen, wie biologisch komplett abbaubarer Verpackung.” Ein KIKU Partner, der am globalen KIKU Meeting teilgenommen hat: “Die Brüder Braun haben diese klare Vision, die auch wir teilen. Wir alle möchten unsere Eingriffe in die Natur soviel wie möglich verringern und so nachhaltig wie möglich produzieren. Der Konsument möchte gesunde, naturorientierte und nachhaltige Äpfel in seiner Obstschale haben. KIKU’s Sorten passen perfekt in dieses Schema für “responsible farming”, und das ist der Grund warum wir ohne große Bedenken unsere Hektar erhöhen und weitere KIKU-Sorten in unser Portfolio aufnehmen.”

Foto © Kiku
Nachhaltige Verpackung von Frutmac, beeinhaltet Gras – komplett abbaubar. Foto © Kiku

www.kiku-apple.com

 

Veröffentlichungsdatum: 20.02.2019

Schlagwörter

KIKU®, Familie, Fragaria, Kroatien, Velventos, Griechenland, Nachhaltig, Verpackung