Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Die flotte Karotte spielt die Hauptrolle im WDR-Fernsehen

20. März 2019

Die Möhre oder Karotte steht als Traditionsgemüse auch bei jungen Verbrauchern hoch im Kurs. Ihre nahezu ganzjährige regionale Verfügbarkeit macht sie neben den vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten und wegen der wertvollen Inhaltsstoffe tatsächlich zu einer Art Superwurzel.

Foto © Meine-Möhren.de/Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH
Foto © Meine-Möhren.de/Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Nun gibt es eine Gelegenheit, sich auf unterhaltsame Weise intensiv über die Möhre zu informieren. Denn in einer speziellen Ausgabe der WDR Reihe „Der Vorkoster“ mit Fernsehkoch Björn Freitag dreht sich am Freitag, den 22. März um 21:00 Uhr im WDR-Fernsehen alles um die Möhre.

Natürlich wird der Fernsehkoch zeigen, wie vielfältig die Möhre in der Küche verwendet werden kann. Das reicht von der deftigen Suppe über den knackigen Salat bis zur gesunden Nudel-Alternative: Aber Björn Freitag begibt sich auch auf die Möhrenfelder um herauszufinden, wie die Wurzel wächst, was es mit den bunten Möhren auf sich hat und worauf wir Verbraucher im Umgang mit den verarbeiteten Möhrenprodukten achten müssten. Richtig spannend wird es auch beim Thema Gesundheit. Der Vorkoster entdeckt, wie die Möhre sogar in der Krebsforschung eingesetzt wird, und welches Gesundheitspotenzial in der tollen Wurzel steckt.

Wer vorab schon einmal ein leckeres Möhrenrezept sucht und sich den WDR-Beitrag mit Möhren Cocktails oder einem Möhrenbutter Canapé „versüßen“ will, der wird auf der Internet-Seite „ meine-Möhren.de “ fündig. Neben vielfältigen Rezepten gibt es dort auch Informationen zum Anbau und zur Lagerung von Möhren.

Quelle: Meine-Möhren.de/Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Veröffentlichungsdatum: 20.03.2019

Schlagwörter

Die flotte Karotte spielt die Hauptrolle im WDR-Fernsehen