Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Di @ gno-pom App ist online: ein diagnostisches Hilfsmittel

17. Oktober 2016

Di @ gno-pom, die Di @ gnoplant-App für Äpfel, ist nun online. Diese Anwendung ist ein Hilfsmittel für die Diagnose von Krankheiten, Schädlingen und physiologischen Störungen bei Äpfeln und Apfelbäumen. Es ermöglicht, die Probleme einfach sowohl in dem Stadium der Produktion von Äpfeln für die Zerkleinerung und für Cidre als auch bei der Lagerung der Früchte zu erkennen.

Bildquelle: Shutterstock.com Apfeln
Bildquelle: Shutterstock.com

Diese Anwendung wurde durch eine Zusammenarbeit von Ctifl, IFPC und Inra im Verbund mit GIS Fruits entwickelt.++Sie können sie unter dem Link finden, wenn sie auf das Apfel-Icon unten rechts klicken: http://ephytia.inra.fr/fr/CP/30/Identifier-les-maladies-et-les-ravageurs. Die App ist auch als mobile Version, auf Google Play (Android) und in dem Apple-Store verfügbar.

Die Anwendung Di @ gno-pom ist aufrüstbar und kommunikativ. Es ist jeder Zeit möglich, neue Photos und neue Inhalte anzubieten. Wenn Sie etwas beitragen wollen, können Sie eine E-Mail senden an: gis.fruits@inra.fr.

Wie funktioniert die App?

Diese Anwendung hilft bei der Feststellung von Krankheiten durch Bilder, die ermöglichen, die Ursache des Problems progressiv einzuordnen, ob es parasitär ist oder nicht. Der Nutzer spezifiziert zuerst durch eine Reihe von aufeinanderfolgenden Bildern, den Standort und die Natur der beobachteten Symptome das Problem. Danach wird aus der Reihe von aufeinanderfolgenden Bildern oder dem einen mit den meisten Ähnlichkeiten mit den beobachteten Symptomen ausgewählt. Jedes vorgeschlagene Bild wird von einer Aufnahme mit der Beschreibung der beobachteten Symptome begleitet und die Ursache wird genannt. Schließlich wird eine Diagnose vorgeschlagen.

Quelle: gis-fruit.org

Veröffentlichungsdatum: 17.10.2016

Schlagwörter

Di @ gno-pom, Online, softwaren, diagnostisch, Hilfsmittel