Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Der Saisonkalender Obst und Gemüse: Jetzt kostenlos als Poster, im Taschenformat oder als App

11. Juli 2019

Während es früher klar begrenzte natürliche Saison- und Angebotszeiten für Erdbeeren, Bohnen, Rotkohl oder Apfelsinen gab, ist das beim heutigen Angebot in den Supermärkten schon wesentlich schwieriger. Der Saisonkalender des Bundeszentrums für Ernährung als Poster, im Taschenformat oder mobil als App ist eine praktische Orientierungshilfe für den täglichen Einkauf von Obst und Gemüse.

Bildquelle: Shutterstock.com O & G
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Saisonkalender-App des BZfE ist der mobile Einkaufsberater. Verfügbar für Android-Smartphones und iPhones. Sie listet für den jeweils aktuellen Monat automatisch alle Gemüsearten und Früchte auf, die gerade Haupterntezeit haben. Darüber hinaus erhält der Nutzer einen Überblick, wie sich das Marktangebot der ausgewählten Obst- und Gemüsearten über das gesamte Jahr verteilt. Dabei gilt grundsätzlich: Je größer das Saison-Angebot, desto empfehlenswerter ist der Einkauf.

Das Poster im DIN A 2-Format zeigt auf einen Blick den Saisonkalender für 77 Obst- und Gemüsearten. Zudem erfährt man, wie sich das Marktangebot in den einzelnen Monaten aus importierter und deutscher Ware zusammensetzt.

74 Obst- und Gemüsearten gibt es beim Saisonkalender im praktischen Taschenformat. So groß wie eine Scheckkarte passt er in jedes Portemonnaie und jede Hosentasche. Im 10er-Pack ist er ein ideales Medium für Händler und Direktvermarkter oder eine sichere Orientierungshilfe für Ausbildung und Beratung.

Saisonal einkaufen lohnt sich

Wenn heimisches Obst und Gemüse Saison hat, stammt das Angebot bestenfalls aus der Region oder der näheren Umgebung. Der Weg vom Acker zum Supermarkt, Hofladen oder Marktstand ist deshalb entsprechend kurz. Das garantiert optimale Frische und Qualität, vor allem bei leicht verderblichem Obst. Denn viele empfindliche Früchte wie Erdbeeren, Kirschen oder Himbeeren reifen nach dem Pflücken nicht mehr nach.

Importierte Ware aus weit entfernten Ländern wird dagegen aufgrund der längeren Transportwege oftmals vor ihrer optimalen Genussreife geerntet und entpuppt sich deshalb manchmal als geschmacksarm, trotz ansprechender Optik. Zudem kosten lange Transporte viel Energie und verursachen klimaschädliches CO2. Weiterer Vorteil der saisonalen Ware: Da in der Hauptsaison große Mengen auf den Markt kommen, liegen die Preise hier niedriger. Mit dem Kauf von regionalem Obst und Gemüse unterstützt man außerdem die regionale Landwirtschaft.

Weitere Informationen auf www.ble.de Saisonkalender

Saisonkalender-App direkt über App-Stores GooglePlay und iTunes oder unter https://www.bzfe.de/inhalt/app-saisonkalender-3131.html.

Quelle: BLE

Veröffentlichungsdatum: 11.07.2019

Schlagwörter

Saisonkalender, Obst und Gemüse, Poster, Taschenformat, app