Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Das sind die veganen Trends auf der VeggieWorld Hamburg

07. März 2019

Vom 16. bis 17. März 2019 findet die "VeggieWorld. Die Messe für den veganen Lebensstil" bereits zum vierten Mal in Hamburg statt. Rund 110 Aussteller laden zum Kennenlernen ihrer veganen Angebote ein. Wir haben einige der spannendsten Trends der VeggieWorld Hamburg zusammengefasst:


Video-Teaser - QuelleVeggieWorld Hamburg

Top Trend Zero Waste

Zero Waste zählt als Teil der Neo Ökologie zu einem zentralen Megatrend unserer Zeit. Das zeigt die globale Megatrend-Dokumentation des Zukunftsinstituts. Für vegane Unternehmen und Verbraucher ist ein achtsamer Umgang mit Umwelt und Ressourcen häufig untrennbar mit der eigenen Wirtschafts- und Lebensweise verbunden. So bieten viele VeggieWorld Aussteller grüne Alternativen zu konventionellen Produkten an.

Mit dem Recyceln von Kokosschalen zu kleinen Schüsseln für Essen, Kerzen oder Pflanzen, betreibt Balu Bowls optimale Rohstoffnutzung. Die Schalen werden nicht wie gewöhnlich als Abfall verbrannt und es muss kein Baum für Holz gefällt werden. Als grüner Bonus wird für jede Bestellung ein Baum gepflanzt. Merula bietet mit Menstruationstassen eine ökologische, ökonomische, gesunde und komfortable Alternative zu Einweg-Hygieneprodukten. Eine Menstruationstasse hält mehrere Jahre und spart im Schnitt jährlich 200 Tampons plus Plastikverpackung. Mit Foodsharing Hamburg stellt sich eine Initiative vor, die sich gegen Lebensmittelverschwendung engagiert. Ehrenamtliche Foodsaver retten ungewollte und überproduzierte Lebensmittel aus privaten Haushalten sowie von kleinen und großen Betrieben.

logo


Vegane Mode - Tierfreundliche Styles

Vegane Mode ist schon längst keine Randerscheinung mehr. Große Onlineshops wie Zalando lassen sich nach veganen Produkten filtern und Marken wie Birkenstock werben mit veganen Kollektionen. Auf der VeggieWorld zeigen rein vegane Labels ihre Neuheiten. Fair produzierte, stylishe Sportswear, zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Frauen - dafür steht das junge Sportswear Label Ambiletics. Mit Bag Affair, MAYWAY und Umòja werden sich drei französische Marken erstmals in Deutschland präsentieren. Auf einem Gemeinschaftsstand zeigen alle drei Marken ihre permanenten Kollektionen, wie auch Neuheiten zum direkten Kauf und weitere Überraschungen. HD Fashion Jewellery präsentiert lederfreie Gürtel, Armbänder und Ketten aus Kork.

VeggieWorld Hamburg ist größer und internationaler als in den Vorjahren

Rund 110 Aussteller (89 Aussteller in 2018) kommen aus allen Teilen Deutschlands und sieben weiteren Ländern nach Hamburg und präsentieren vegane Produkte aus aller Welt. "In diesem Jahr liegt der Anteil der internationalen Aussteller, die nach Hamburg kommen schon bei knapp über 10 %. Diesen Anteil möchten wir noch steigern, denn die internationalen veganen Produktneuheiten machen die VeggieWorld für Endverbraucher und Fachbesucher besonders attraktiv", erklärt Hendrik Schellkes.

Quelle: Ots/ Wellfairs GmbH - VeggieWorld

Veröffentlichungsdatum: 07.03.2019

Schlagwörter

Vegan, Trends, VeggieWorld, Hamburg