Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Crimson Snow®: #happygrower im Rampenlicht der Fruit Logistica 2017

01. März 2017

Attraktive Farbe mit hoher Farbausbeute, nachhaltig und einfach in der Produktion - das sind nur einige Merkmale, die den Produzenten „happy“ machen. Crimson Snow® besticht außerdem durch seinen ausgewogenen Geschmack, hohes Shelf life und lange Lagerfähigkeit. Somit geht jeder in der Versorgungskette als Sieger hervor, vom Produzenten bis hin zum Konsumenten.

Das neue Design von Crimson Snow® Apples.
Das neue Design von Crimson Snow® Apples.

Das Thema Nachhaltigkeit stand auch bei der diesjährigen Fruitlogistica bei KIKU Variety Management® im Vordergrund. Der Crimson Snow® Club traf sich zum alljährlichen Crimson Snow® Global Meeting. Zu besprechen gab es die vielen Interessensbekundungen aus aller Welt für Tests und Vermarktungslizenzen. Für die Gruppe ist es essentiell, die geeigneten Anbauregionen zu finden, aber vor allem Partner mit denselben Visionen und demselben Spirit eines Teamplayers. Der Club analysierte außerdem Trends und Tendenzen für die nächsten strategischen Schritte. Die europäischen Crimson Snow® Partner sind für Italien Gebr. Clementi und Bio Meran (Südtirol), Rivoira Giovanni e figli (Piemont), Sanifrutta (Piemont), Iseppi für die Schweiz und Verda Vivo / Agrounija für Serbien, dem Tor zu Russland.

Die Anzahl der Produzenten und Hektar steigt stetig, parallel dazu werden neue Märkte in Europa, im mittleren Osten und Südostasien erschlossen: „Heuer wurden 4.500 Tonnen produziert, im Jahr 2018 sind bereits 7.500 Tonnen geplant.  Wir zielen auf eine Gesamtproduktion von 600 Hektar im Jahr 2020“, so Jürgen Braun, Geschäftsführer der Crimson Snow Branding®.

#happygrower Lorenzo Gioia - Tommy - Michael Sinn
#happygrower Lorenzo Gioia, Tommy und Michael Sinn

Alle Crimson Snow® Partner sind sich einig: „Die Sorte ist sehr robust, einfach im Anbau und umweltfreundlich. Die Konsumenten lieben die rote Farbe und das „schneeweiße“ Fruchtfleisch.  Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist seine lange Haltbarkeit. Crimson Snow® ist ideal für den Verkauf in der zweiten Saisonshälfte, in der die meisten anderen Sorten bereits verkauft sind oder qualitativ nachlassen. Mit Crimson Snow® haben wir somit einen heimischen Apfel auf dem Markt und sind nicht auf den Import aus Ländern der südlichen Hemisphäre angewiesen.“

Jürgen Braun weiter: „Ein wesentlicher Part ist auch Marketing und Kommunikation. Zum Einen wollen wir den Konsumenten hinter die Kulissen blicken lassen und deshalb stellen wir den Produzenten ins Rampenlicht. Mit dem Hashtag #happygrower erzählen wir seine ganz speziellen Geschichten oder Hobbys. Auf der anderen Seite sind Sportler sehr sympathische und authentische Botschafter: auch in diesem Falle wollen wir ganz spezielle Geschichten von ganz besonderen Athleten erzählen. So zum Beispiel von den beiden Trentiner Skifahrern „Jack  & Fabry“, den frischgebackenen Weltmeistern in der Paralympischen Kategorie für Sehbehinderte. 

Auf der Fruitlogistica 2017 analysierte der Crimson Snow® Club Trends, Visionen und Tendenzen.
Auf der Fruitlogistica 2017 analysierte der Crimson Snow® Club Trends, Visionen und Tendenzen.

Das alles ist GREAT FEELING, der Claim, den wir ganz bewusst so erfunden haben. Er begleitet alle Crimson Snow® Botschafter in der Welt mit seinen Stories, die in den Socials nachzulesen ist.“ 

 

Veröffentlichungsdatum: 01.03.2017

Schlagwörter

Crimson Snow®, #happygrower, Rampenlicht, Fruit Logistica, Messe, Apfel