Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Costa Rica: Procomer sieht Potential für Frischprodukte in Norwegen

17. Oktober 2018

Wie von Procomer berichtet wird, haben Frischprodukte, angefangen mit Obst wie Bananen, Wassermelonen, Melonen, Avocados, sowie Mehrwertprodukte wie Säfte, Konserven und Tiefkühlerzeugnisse Potential, nach Norwegen exportiert zu werden, ein Markt, dessen BIP pro Kopf 64.000 USD erreicht, das Fünffache wie in Costa Rica.

Bildquelle: Shutterstock.com Obst
Bildquelle: Shutterstock.com

Norwegens Importe von Obst, Gemüse und verarbeiteten Produkten kommen vor allem aus Europa (74%), allerdings ist Lateinamerika mit 12% der zweite Handelspartner. Aber die Norweger bevorzugen es, Frischprodukte zu konsumieren.

Die Studie „Frische und verarbeitete Produkte in Norwegen“ (Productos frescos y procesados en Noruega), die von der Außenhandelsförderung von Costa Rica (Promotora del Comercio Exterior de Costa Rica, Procomer) durchgeführt wurde, ergab, dass der Konsum gesunder Lebensmittel im Vergleich mit anderen entwickelten Ländern in Norwegen zwar nur durchschnittlich ist, es aber wachsendes Interesse seitens der Norweger gibt, auf die Gesundheit durch den Verzehr gesunder Lebensmittel und Getränke zu achten (+5% zwischen 2013-17), wobei 37% davon natürliche Produkte sind und 32% Produkte mit verschiedenen reduzierten ungesunden Inhaltsstoffen.

Auf europäischer Ebene ist Norwegen eines der Länder, die weniger Geld für den Konsum von Obst und Gemüse ausgeben (12% der Ausgaben), jedoch weil ihre landwirtschaftliche Produktion durch ihre Berge und unproduktiven Böden begrenzt ist, weswegen die Ernährung der Norweger durch den Import verschiedener Produkte ergänzt werden muss.

Produkte wie Avocados und Mangos hatten in den letzten 5 Jahren ein andauerndes Wachstum, wobei Brasilien, Peru und Chile einen bedeutenden Teil beisteuern. Ananas werden zu 89% aus Costa Rica geliefert, während Produkte wie Papaya, Kokosnuss und andere exotische Erzeugnisse in Norwegen nicht sehr verbreitet vermarktet werden.

Quelle: estrategiaynegocios.net

 

Veröffentlichungsdatum: 17.10.2018

Schlagwörter

Costa Rica, Procomer, Potential, Frischprodukte, Norwegen