Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Containerverkehr Hafen von Antwerpen: der bisher stärkste Monat März

02. Mai 2019

In dem ersten Quartal 2019 hat der Gesamtfrachtumsatz des Hafens von Antwerpen um 3% abgenommen, womit sich die Situation nach den Rekordzahlen des ersten Quartals 2018 wieder normalisiert. Im Laufe des Quartals zeigte der Gesamtfrachtumsatz wieder einen Aufwärtstrend. Der Containerverkehr wächst weiter, wobei März 219 der bisher stärkste Monat bezüglich der Container war.

logo

Zahlen für das erste Quartal des Hafens von Antwerpen

Der Containermarktanteil (in Tonnen) des Hafens von Antwerpen ist 2018 auf 27,5% gestiegen (+0,7%). Das erlaubt dem Hafen von Antwerpen, den höchsten Anstieg bei dem Angebot Hamburg – Le Havre zu vermelden. Das Nettowachstum belief sich auf 650.000 TEU.

Es wird erwartet, dass der Aufwärtstrend des Frachtumsatzes in den kommenden Monaten weitergeht, auch dank der zusätzlichen Fracht von MSC zwischen Antwerpen und Nordeuropa seit April.

Jacques Vandermeiren, Hauptgeschäftsführer (CEO) der Hafenverwaltung (Port Authority), erklärte: „Unser Containerdurchlauf wächst trotz des geschwächten wirtschaftlichen Ausblicks weiter. Dies sind gute Neuigkeiten für den Hafen von Antwerpen und festigt unsere ausgezeichnete Position als ein Containerfrachtzentrum in der globalen Logistikkette.“

Quelle: Port of Antwerp

Veröffentlichungsdatum: 02.05.2019

Schlagwörter

Containerverkehr, Hafen von Antwerpen