Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

CMA CGM startete seinen Bijagos-Shuttle für Cashewnüsse aus Bissau

28. Juni 2019

Wie jedes Jahr nimmt CMA CGM den sogenannten Bijagos-Shuttle-Service wieder auf, um auf die Bedürfnisse seiner Kunden während des saisonalen Exports von Cashewnüssen aus Guinea-Bissau, ein Land in Westafrika, zu reagieren und um seine erweiterte Abdeckung von 30 Diensten in dem Afrika unterhalb der Sahara zu ergänzen.

Bildquelle: Shutterstock.com Cashew
Bildquelle: Shutterstock.com

Das ist ein individualisiertes und einzigartiges Produkt, das in Bissau gut bekannt ist, um die Cashewexporte auf östliche Märkte zu liefern.

Beginnend Mitte Juni 2019 setzt der Shuttle-Service, der vollständig von CMA CGM betrieben wird, zwei Schiffe mit 1.700 TEU Nominalkapazität ein: MS Georgia Trader und MS Milan Trader. Der Hafen von Bissau wird während der Cashewsaison, von Juni 2019 bis Anfang September 2019 mit einem Abstand von je vierzehn Tagen bedient.  

Quelle: CMA CGM Group
 

Veröffentlichungsdatum: 28.06.2019

Schlagwörter

CMA CGM, Bijagos, Shuttle, Cashewnüsse, Bissau