Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

CIV präsentiert 5 neue Erdbeersorten auf Global Berry Congress 2019 in Rotterdam

26. März 2019

Das Consorzio Italiano Vivaisti (CIV, Konsortium Italienischer Erzeuger) aus San Giuseppe di Comacchio, Ferrara, Italien, nimmt an dem Global Berry Congress 2019 (Globaler Beeren-Kongress) teil, der in Rotterdam, Niederlande, vom 25. bis 27. März stattfindet. Das CIV fokussiert sich auf Innovation, indem es 5 neue Erdbeersorten präsentiert, die für internationale Märkte bestimmt sind.

Foto © CIV - Consorzio Italiano Vivaisti
Foto © CIV - Consorzio Italiano Vivaisti

Verfolgung einer Verkaufsstrategie, die eine engere Zusammenarbeit mit Abteilungsleitern von Einzelhändlern beinhaltet

Im Laufe von drei Tagen sind die wichtigsten internationalen Akteure der Beerenindustrie, eine der am schnellsten wachsenden Kategorien bei Obst und Gemüse weltweit, in den Niederlanden, um ihre neusten Produkte und Dienste zu präsentieren.

Das CIV und sein nordeuropäischer Partner (Idris Consulting Ltd. - www.strawberries.eu.com) werden, vertreten durch Dr. Johan Aelterman, auf der Veranstaltung mit ihrem eigenen Stand anwesend sein, um die zunehmende Hinwendung zu Forschung und Entwicklung neuer Erdbeersorten zu veranschaulichen, die die Bedürfnisse eines sich ständig entwickelnden Marktes besser erfüllen sollen. Von Nordeuropa bis in den Mittelmeerraum wird das CIV seine Präsenz dank seiner wohlbekannten und verbreitete kommerziell entwickelten Erdbeersorten vergrößern (d.h.  Flaviapbr, Flaminiapbr, Muranopbr, Capripbr, Clerypbr, Jolypbr, Nabilapbr, usw.).

Foto © CIV - Consorzio Italiano Vivaisti
Foto © CIV - Consorzio Italiano Vivaisti

Das CIV wird auch fünf neue Sorten vorstellen: „Dieses Jahr“, erklärte der Sortenleiter des CIV, Marco Bertolazzi, „werden wir neue Erdbeersorten präsentieren, die einen vegetativen Habitus haben, der ihre Ernte erleichtert, mit organoleptischen Merkmalen, die auf die Bedürfnisse des Großhandels reagieren und somit des Endverbrauchers, und erhöhte, konstante Erträge haben.“

Tagliani & Bertolazzi Foto © CIV - Consorzio Italiano Vivaisti
Tagliani & Bertolazzi. Foto © CIV - Consorzio Italiano Vivaisti

„Insbesondere die ersten zwei Sorten CIVRH612pbr (gehört zu der Marke Ania®) und CIVRH621pbr (gehört zu der Marke Cantus®) sind immertragende mit einem erhöhten Bedarf an kaltem Wetter, perfekt für Nordeuropa oder kühle Klimas (wie Gebirge) geeignet, wo die Temperaturen in der Nacht ziemlich tief sinken. Beide werden aktuell in Großbritannien und den Benelux eingeführt.“

„Andererseits fokussieren wir uns für Südeuropa auf Selektionen wie CIVS906pbrElide®, eine hochqualitative, im Juni tragende Sorte mit wenig Bedarf an kalten Temperaturen, die sich mediterranen Klimas anpassen und einheitliche, verlängerte Ernten möglich machen. Oder CIVRL333pbrXante®, eine immertragende Frühsorte, auch mit weniger Bedarf nach kalten Temperaturen, eine der ersten ihrer Art, die von dem CIV entwickelt wurde. Schließlich muss für im Juni tragende Sorten für den Norden CIVNB557pbrLYCIA® erwähnt werden, die wegen der großen Größe und qualitativen Eigenschaften der Frucht heraussticht“, erklärte Bertolazzi.  www.berrycongress.com 

Quelle: CIV - Consorzio Italiano Vivaisti
 

Veröffentlichungsdatum: 26.03.2019

Schlagwörter

CIV, Erdbeersorten, Global Berry Congress, Rotterdam, Erbeeren