Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Chiles Apfel- & Traubenexport infolge schlechten Wetters verringert

15. Mai 2019

Chiles Exporte von Äpfeln und Tafeltrauben werden wegen der geringen Liefermenge infolge der negativen klimatischen Bedingungen während des Frühlings und Winters abnehmen. Die Exporte von Äpfeln werden 2018/19 739.000 Tonnen erreichen, ein Rückgang von 5% gegenüber 2017/18, und die Tafeltraubenexporte werden sich auf 690.000 Tonnen belaufen, eine Abnahme von 5,5% gegenüber 2017/18.

Bildquelle: Shutterstock.com Apfel
Bildquelle: Shutterstock.com

Ab Mai 2019 wird Chile Birnen nach China exportieren können. Am 24. April 2019 gewährte China Zugang für chilenische Birnen. Dem
Bericht zufolge wird erwartet, dass dies zu einer Vergrößerung der gepflanzten Fläche führen wird und die Exporte in der nächsten Saison steigert. Allerdings werden die chilenischen Birnenexporte 2018/19 wegen der geringeren Liefermenge um 1,5% abnehmen und sich auf 127.000 Tonnen belaufen.

Quelle: USDA FAS GAIN reports

Veröffentlichungsdatum: 15.05.2019

Schlagwörter

Chilem Apfel, Trauben, Export, Wetter