Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Chile: Zitruskomitee von ASOEX sagt etwas geringere Zitrusexporte voraus

06. Mai 2019

Das chilenische Zitruskomitee (Comité de Cítricos) von ASOEX sagt für die Saison 2019 eine um 3% kleinere Zitrusexportmenge voraus. Die Schätzung des Komitees zeigt an, dass es den größten Rückgang bei Clementinen mit einer Abweichung von -8% gegenüber der Vorsaison geben wird, gefolgt von Orangen mit -3%.

Bildquelle: Shutterstock.com orangen
Bildquelle: Shutterstock.com

Derweil zeigten die Exporte von Zitronen und Mandarinen keine bedeutende Veränderung. Allerdings erwartet das Komitee eine sehr gute Produktion bezüglich Größe und Qualität dank des Klimas, das die Produktionssysteme in den Plantagen begleitete: warme Temperaturen während des Tages und kältere Temperaturen während der Nacht. Das wurde von SimFRUIT auf Basis von Informationen des Komitees berichtet.

Blick auf die Zitrusarten

Clementinen werden in der Saisons 2019 die größte Abnahme mit -8% haben, was einer Menge von 58.000 Tonnen (63.198 Tonnen 2018) entspricht. Dies hat der Erklärung von Juan Enrique Ortúzar, Präsident des Zitruskomitees von ASOEX, zufolge seinen Grund darin, dass „nach einem Jahr hoher Produktion die Blüte manchmal etwas weniger intensiv ist.“

Bei dem Export von Orangen wird eine Lieferung von 97.000 Tonnen erwartet, was eine Abnahme von -3% ist (99.556 Tonnen 2018). Chilenische Orangen stehen im Wettbewerb mit Valencia-Orangen aus Kalifornien und Navel-Orangen aus Südafrika, die zur gleichen Zeit auf dem Markt sind.

Für Mandarinen ist für 2019 eine Gesamtmenge von 107.000 Tonnen vorhergesagt (Vorsaison 107.337 Tonnen).

Schließlich werden die Zitronenexporte auf 88.000 Tonnen geschätzt (88.361 Tonnen 2018). Obwohl der Start für die Zitronen günstig aussieht, ist es noch ein weiter Weg, da in der Nordhemisphäre in den Lagern viele Früchte sind, sagte der Sektor Berichten zufolge. „Es gibt mehr Früchte aus Kalifornien und auch aus Spanien“, sagte Ortúzar.

China, ein neuer Horizont

Während der letzten Tage hat China die Verhandlungen mit Chile für den Eintritt anderer Früchte abgeschlossen und Zitrusfrüchte erscheinen auf der Liste. „Wir vertrauen darauf, dass der Prozess in zwei Jahren abgeschlossen sein könnte“, sagte der Leiter des Zitruskomitees.

Quelle: SimFRUIT / Comité de Cítricos de ASOEX

Veröffentlichungsdatum: 06.05.2019

Schlagwörter

Chile, Zitrus, Komitee, Asoex, Exporte, Vorhersage