Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Chile: Kiwi-Komitee erwartet diese Saison Kiwis besserer Qualität

18. April 2018

Die Kiwi-Ernte in Chile hat bereits begonnen und der Vorsitzende des chilenischen Kiwi-Komitees (Comité del Kiwi), Carlos Cruzat, sagte, dass für diese Saison eine etwas höhere Exportmenge als in der Vorsaison erwartet wird, die bei rund 180.000 Tonnen liegt. Diese Zahl wäre 3% höher als die in dem Vorjahr verzeichnete.

Bildquelle: Shutterstock.com Kiwi
Bildquelle: Shutterstock.com

Cruzat fügte hinzu, dass diese Saison besonders durch die Merkmale und Handlungen beeinflusst sein wird, die, wenn sie von den Kiwi-Erzeugern und -Exporteuren richtig durchgeführt werden, nicht nur zu Früchten besserer Qualität führen, sondern auch bessere Ergebnisse bringen könnten.

In dieser Region wird in dieser Handelssaison die Umsetzung der neuen Reifeparameter sowie die Planung der Lieferungen wichtig sein, die nicht nur auch aus Italien kommen, sondern ebenso von anderen Kiwi-Lieferanten der Welt. Dies gilt auch angesichts der Produktionszunahme und somit der Zunahme des Exporte von Ländern wie Neuseeland, das direkt mit dem chilenischen Produkt konkurriert.

Angesichts der Entwicklung der aktuellen Saison 2018 betonte der Vorsitzende des Komitees, dass sie sich bis jetzt im Allgemeinen normal entwickelt hat und ohne große Komplikationen bezüglich Temperaturen und Regen.

Quelle: SimFruit/Comité del Kiwi

Veröffentlichungsdatum: 18.04.2018

Schlagwörter

Chile, Kiwi-Komitee, Kiwi, Qualität