Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Chile: ASOEX bewertet Schäden in Obstsektor nach den jüngsten Frösten

21. Juli 2017

Wenngleich die Vereinigung sagt, dass es noch zu früh ist, um mehr detaillierte Daten über das Vorliegen von irgendwelchen Auswirkungen auf das Obst zu liefern, das aktuell Saison hat, betonte sie, dass ein erster Überblick zeigt, es gibt keine bedeutenden Schäden an Obstbäumen wie Avocados und Zitrusfrüchten.

Bildquelle: Shutterstock.com Frost
Bildquelle: Shutterstock.com

Während des letzten Wochenendes erlebte das Land moderaten bis extremen Frost sowie Schneefall in Regionen von Atacama bis Los Lagos, wobei die Temperaturen an einigen bedeutenden Orten bis unter Null fielen.

In dieser Hinsicht sagte der Präsident der Vereinigung der Obstexporteure von Chile AG (Asociación de Exportadores de Frutas de Chile AG, ASOEX), Ronald Bown: „Es ist noch zu früh, um endgültige Daten über irgendwelche Schäden an Früchten oder Pflanzen zu liefern. Es ist wichtig zu sagen, dass spezielle Schäden an Früchten wie Zitrusfrüchten und Avocados erst nach etwa 7 bis 10 Tagen bewertet werden können.“

Ebenso betonte der Leiter, dass bei Auftreten erneuter Fröste, insbesondere während der ersten Augustwoche, Schaden angesichts des phänologischen Entwicklungsstandes der Pflanzen auftreten könnte, von denen viele in Knospe oder Blüte stehen.

ASOEX sagte, dass zu dieser Zeit die wichtigsten Obstbäume in Produktion Zitrusfrüchte und Avocados sind.

Dahingehend fügte Bown hinzu, dass das Zitruskomitee von ASOEX im Fall von Zitrusfrüchten die Situation bewertet, um einen Bericht über die Auswirkungen herauszugeben. Im Fall von Avocados hingegen werden angesichts der geographischen Gebiete, in denen der Anbau dieser Frucht durchgeführt wird, bis jetzt keine Schäden berichtet.

Schließlich betonte Bown, weil „der Frostschaden an den Obstbäumen nicht direkt gänzlich sichtbar ist, werden wir die Situation weiter bewerten, um mehr detaillierte und quantitative Informationen darüber innerhalb der nächsten Woche zu liefern.“

Quelle: SimFRUIT

Veröffentlichungsdatum: 21.07.2017

Schlagwörter

Chile, Asoex, Schäden, Obstsektor, Frösten