Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Carrefour streicht in Frankreich 2400 Stellen

25. Januar 2018

Carrefour will jährlich 2 Milliarden Euro sparen. Dazu sollen 2'400 Stellen in Frankreich wegfallen. Der Abbau soll auf freiwilliger Basis geschehen, so der Landwirtschaftlicher Informationsdienst Lid. Gleichzeitig plant der neue Carrefour-Chef Alexandres Bompard einen Strategiewechsel, wie die Nachrichtenagentur SDA berichtet.

Quelle: JPstock / Shutterstock.com Carrefour Supermarktwagen
Quelle: JPstock / Shutterstock.com

Nach Angaben der Lid, solle dabei die grossflächigen Hypermärkte sowie zahlreiche Dia-Filialen reduziert werden. Stattdessen will das Unternehmen  in den nächsten 5 Jahren rund 3 Milliarden Euro ins Online-Geschäft stecken. Seit 2007 sind die Gewinne von Carrefour um zwei Drittel gesunken. Grund dafür sind Online-Shops, spezialisierte Händler sowie der harte Konkurrenzkampf in Frankreich.

Quelle: Lid.ch

Veröffentlichungsdatum: 25.01.2018

Schlagwörter

Carrefour, Frankreich, Stellen