Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Calinda auf der Fruit Attraction 2018 ein Hit

06. November 2018

Das niederländische Erdbeerzuchtunternehmen Fresh Forward, die Entwickler der Erdbeersorte Calinda, sind mit ihrer ersten Teilnahme als Aussteller auf einer internationalen Fachmesse, der Fruit Attraction für Obst und Gemüse, äußerst zufrieden. Die Messe fand vom 23. bis 25. Oktober in Madrid statt.

Foto © Fresh Forward
Foto © Fresh Forward

Die Teilnahme als Austeller war für das Unternehmen in zweierlei Hinsicht von Bedeutung, wie Koen Merkus, Sortenkoordinator bei Fresh Forward, sagte, da „es mehr als nur eine internationale Messe ist. Sie fand in Madrid statt und brachte dort viele Calinda-Erzeuger zusammen.“ In den drei Tagen der Fruit Attraction konnte Fresh Forward das Potenzial der Calinda jenseits der Grenzen Europas ergründen. Während der Großteil der Erzeuger zurzeit in Spanien in der Huelva-Region ansässig ist, haben bereits andere Märkte Interesse an der köstlichen Erdbeersorte in ihren eigenen Ländern bekundet.

„Auf der Messe merkten wir, dass ägyptische Erzeuger sehr stark an Calinda interessiert sind. Tatsächlich führen wir bereits Tests in den Gebieten rund um das Nildelta durch und planen, dort Anfang Dezember die ersten Beeren zu ernten. Es ist also noch zu früh, um etwas über die Ergebnisse sagen zu können. Auch führen wir zurzeit Tests in Italien durch und in der vergangenen Saison wurden in Marokko Calinda-Erdbeeren kommerziell angebaut,“ fasst Koen Merkus zusammen.

Jedoch betonte Fresh Forward ein kontrolliertes Wachstum als Schlüsselelement ihres Geschäftsprogramms. Ein Wachstum, das ihnen vor allen Dingen erlaubt, ihre Beziehungen zu den Erzeugern zu stärken, die in den vergangenen Jahren an Calinda geglaubt haben und Fresh Forward im Verkaufs- und Marketingprozess unterstützend zur Seite standen. „Durch enge Beziehungen zwischen Erzeugern, Groß- und Einzelhändlern möchten wir erreichen, dass alle Glieder der Lieferkette vom Calinda-Anbau und -Handel profitieren. Außerdem ist diese enge Zusammenarbeit wichtig, um dem Konsumenten Calinda-Erdbeeren in Spitzenqualität liefern zu können“, verrät Fresh Forward. Als Teil dieses Programms war Fruit Attraction der beste Ort, um Calinda-Erzeuger zu treffen und neue Händler aus dem Vereinigten Königreich, Deutschland, Frankreich und Spanien kennenzulernen.

Calinda, die Erdbeere mit dem intensivsten Geschmack

Der Erfolg der Calinda hängt eng mit ihren besonderen Charakteristiken zusammen. Neben ihrem köstlichen Geschmack, ihrer weichen, einheitlichen Textur, einer regelmäßigen Produktion in der gesamten Saison und einer sehr geringen Anfälligkeit ist Calinda die gesamte Saison hindurch die Sorte mit den stabilsten Brixwerten. Darüber hinaus verfügt die Sorte über eine bemerkenswerte Lagerfähigkeit und hält sich weit länger als andere Sorten. Damit kann Calinda sogar die entlegensten europäischen Märkte im perfekten Zustand erreichen.

Fresh Forward ist die Entwicklung der Sorte Calinda in Zusammenarbeit mit Wageningen University and Research gelungen, nach fast zwei Jahrzehnten Forschungsarbeit sowohl in ihren eigenen Einrichtungen in Eck & Wiel als auch auf ihrem Versuchsfeld in Huelva.

Quelle: Fresh Forward

Veröffentlichungsdatum: 06.11.2018

Schlagwörter

Calinda, Fruit Attraction, fruchthandel, Erdbeeren