Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Bünting investiert in seine Marken Combi und Famila

03. April 2019

Die ostfriesische Unternehmensgruppe Bünting startet die größte Markenoffensive ihrer mehr als zweihundertjährigen Geschichte und überholt das Image ihrer Lebensmittelhandelsketten Combi und famila Nordwest. Mit einem frischen Look und griffigen Kernbotschaften erhalten die beiden norddeutschen Vertriebslinien ein geschärftes Profil, das vor allem die starke Nähe zur Region unterstreicht. Umfassende Werbemaßnahmen unterstützen den neuen Markenauftritt, neue Vertriebskanäle sprechen neue Zielgruppen an.

Foto © Bünting Unternehmensgruppe
Foto © Bünting Unternehmensgruppe

famila – Moin, schöne Einkaufswelt.

Mit einem neuen, zeitlosen Auftritt lädt famila dazu ein, seine norddeutsch geprägte Einkaufswelt zu entdecken und das Einkaufserlebnis zu genießen. In hellen Farben und mit typisch nordischen Motiven macht die neue Markendarstellung der Supermarktkette Lust auf mehr und betont ihre Stärken: Vielfalt und Inspiration.

Combi – Moin. Frisch. Nebenan.

Der neue Markenauftritt von Combi steht ganz im Zeichen von klarer Gestaltung. Die Werbebotschaften werden mit wenigen Worten in typisch norddeutscher Manier treffsicher auf den Punkt gebracht. Gleichzeitig wird die Bedeutung von Combi für seine Kunden kommuniziert: die Entlastung im Alltag durch einen unkomplizierten Einkauf und viele Servicedienstleistungen.

Investition in Kommunikation 

„Mit der Neugestaltung des Markenauftritts von famila und Combi legen wir den Fokus auf unsere Kunden und unsere Region“, erklärt Frank Hilgenberg, Geschäftsführer und Marketingleiter bei Bünting. „Wir rücken unsere norddeutsche Identität in den Mittelpunkt unserer Markenkommunikation. Uns ist es wichtig, dass unsere Kunden sich mit unserem neuen Auftritt identifizieren können.“

Online Einkaufen - Investition in neue Vertriebskanäle

Für die Gewinnung neuer Kunden wurde aber nicht nur in einen neuen Markenauftritt investiert, sondern auch in neue Absatzkanäle und einen verbesserten Einkaufsservice: Auf der neu gestalteten Website combi.de können Kunden seit Ende letzten Jahres auch online einkaufen und sich Lebensmittel nach Hause liefern lassen. In einigen Pilot-Märkten kann man den Online Einkauf auch mit dem stationären Einkauf verbinden und die Ware im Markt abholen. 

Schon heute erfolgt die Mehrzahl der Seitenaufrufe über mobile Endgeräte, mit steigender Tendenz. Deshalb war es nur ein logischer Schritt den Online Einkauf für den Kunden noch komfortabler zu gestalten und eine Combi-App zu entwickeln. Über sie kann der Kunde ortsunabhängig jederzeit mobil einkaufen. Außerdem bietet die App hilfreiche Funktionen wie eine sprachgesteuerte Artikelsuche oder die Artikelsuche mittels Barcode Scan.

Quelle: Bünting Unternehmensgruppe

Veröffentlichungsdatum: 03.04.2019

Schlagwörter

Bünting, investiert, Marken, Combi, Famila, Einzelhandel