Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Bundesminister Schmidt spricht bei den Obstbautagen

26. Januar 2016

Im Winter ruht die Arbeit in den Obstbaumplantagen – genau die richtige Zeit also für die Norddeutschen Obstbautage. Von Montag, 8. Februar, bis Sonnabend, 13. Februar, ist Jork der Treffpunkt für alle, die sich für Obstbau interessieren. Neben einer großflächigen Fachausstellung in mehreren Zelten stehen einige Vortragsveranstaltungen auf dem Programm, teilt der Landvolk-Pressedienst mit.

Foto © Landvolk Pressedienst
Foto © Landvolk Pressedienst


Am Montag macht die Mitgliederversammlung des Obstbauversuchsringes des Alten Landes den Anfang. Den Gastvortrag hält dort Dr. Leonhard Steinbauer von der Versuchsstation Obst- und Weinbau Haidegg zum Thema „Entscheidungshilfen für einen zukunftsfähigen Obstbau“.

Am Mittwoch werden von 14 bis 16.30 Uhr in der Altländer Festhalle Jork Vorträge vom Obstbauzentrum Esteburg angeboten. Unter anderem geht es um den wirtschaftlichen Apfelanbau trotz Mindestlohn, die Ausbreitung der Kirschessigfliege in Niedersachsen und die Umgestaltung des Versuchsbetriebes an zukünftige Forschungsfragen im Obstbau.

Am Donnerstag lädt der Kreisbauernverband Stade ab 15 Uhr zum verbandspolitischen Tag des Landvolkes Niedersachsen in die Altländer Festhalle Jork ein. Als prominenter Gastredner wird dann Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt erwartet.

Weitere Informationen stehen im Internet unter www.norddeutsche-obstbautage.de bereit.

Quelle: LPD

Veröffentlichungsdatum: 26.01.2016

Schlagwörter

Bundesminister, Schmidt, Obstbautagen