Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Bringmeister führt digitalen Lieferschein ein

31. Oktober 2019

Ab sofort kommt der Bringmeister mit dem Touchpad: Der Online-Supermarkt von Edeka führt in München und Berlin den digitalen Lieferschein ein und stattet seine Fahrer dafür mit Touchpads aus. So werden jährlich mehrere Tonnen Papier eingespart.

In Berlin und München: digitaler Lieferschein ersetzt gedruckten Vorgänger. Foto © Edeka
In Berlin und München: digitaler Lieferschein ersetzt gedruckten Vorgänger. Foto © Edeka

Erhalten Kunden ihre Lieferung, bestätigen sie deren Erhalt per Unterschrift auf dem Touchpad. Erstattungsbeiträge, z. B. durch Pfandrücknahme, werden hier ebenfalls eingetragen und verrechnet. Den Lieferschein gibt es wie gewohnt am selben Tag vorab per E-Mail, der digitale Rechnungsversand folgt im Anschluss.

Papier adé, Ressourcenschonung olé

Ebenfalls neu und damit ein Highlight im Bringmeister-Sortiment: eine Artikel-Auswahl der Eigenmarke "Jochen Schweizer". Der gleichnamige Event-Unternehmer hat 15 Produkte in der "Inspirational Food"-Linie exklusiv bei EDEKA gelauncht. Münchner Kunden können sich außerdem künftig über frische Brot- und Backwaren von "La Nouvelle Boulangerie" freuen und das auch in Bio-Qualität. Neben weiteren Markenartikeln umfasst das Angebot des Online-Supermarktes mit über 15.000 Artikeln auch das EDEKA-Eigenmarkensortiment sowie eine große Auswahl an regionalen und Bio-Produkten und bietet über 2.000 Artikel zu Discount Preisen. Getreu des Mottos "Wir liefern Lebensmittel" erhalten Kunden ihren Einkauf von Montag bis Samstag zwischen 6 und 24 Uhr zur Wunschzeit geliefert und wer es ganz eilig hat, bekommt seine Bestellung sogar noch am selben Tag - in bester Qualität, frisch und gekühlt.

Quelle: Ots/Bringmeister - EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG

Veröffentlichungsdatum: 31.10.2019

Schlagwörter

Bringmeister, Digital, Lieferschein