Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BREEAM "Outstanding" für Kloosterboer Cool Port

13. Juli 2018

Am 25. Juni 2018 bekam Kloosterboer das Zertifikat BREEAM-NL „Outstanding“ (hervorragend) für das Kühllager Klosterboer Cool Port, in dem Rotterdamer Waalhaven mit einer Bewertung von 86,76% überreicht. Gemäß der Bewertungsdirektive 2014 macht das diesen Standort von Kloosterboer zu einem der nachhaltigsten Kühllager der Niederlande.

11.000 Solarmodule auf dem Dach von Kloosterboer Cool Port. Foto © kloosterboer/fotopaulmartens
11.000 Solarmodule auf dem Dach von Kloosterboer Cool Port. Foto © kloosterboer/fotopaulmartens

Mit eine Kapazität von 40.000 Palettenplätzen ist das Kühllager nun seit einem Jahr in Betrieb. Um das gewünschte BREEAM-Zertifikat zu bekommen, ergriff Kloosterboer einige Maßnahmen während der Errichtung und nach dem Bau. Zum Beispiel werden die Docks basierend auf dem DoBo-Prinzip genutzt. Das bedeutet, die Container/Auflieger können mit geschlossenen Türen andocken, sodass die Kühlkette so gut wie möglich erhalten bleibt. Zudem stellte mobile Lagerung im Stapel in den Lagereinheiten die optimale Nutzung der Bodenfläche und des Volumens sicher, und effiziente Lagerung von Paletten spart Kühlkosten. Die verbleibende Hitze aus der Kühleinrichtung wird nicht nur für die industriellen Prozesse genutzt, sondern auch zur Beheizung des Bodens in den Büros. Die alten Klinker des ehemaligen Container-Terminals, auf dem Cool Port errichtet wurde, dienten als Fundament für das Gebäude weiter. Die Ökologie des Standortes wurde auch beachtet: zum Beispiel wurden neue Bepflanzungsflächen um das Gebäude für die seltene Pflanze „Mehlige Königskerze“ angelegt.

Der nachhaltigste Aspekt des Gebäudes sind die 11.000 Solarmodule auf dem 27.000 m² großen Dach des Gebäudes. Der erwartete jährliche Ertrag beträgt nicht weniger als 2,6 Millionen kWh, was dem jährlichen Verbrauch von 737 Haushalten entspricht. Das ermöglicht Cool Port, seine eigenen Energieanforderungen weitestgehend zu erfüllen.

Die Zertifizierung von Kloosterboer Cool Port ist nicht das erste BREEAM-Zertifikat für ein Neubauprojekt von Kloosterboer. Das neue Hochhauskühllager in Lelystad, das Ende dieses Jahres fertiggestellt wird, strebt auch danach, das Zertifikat „Outstanding“ zu erreichen.

Kloosterboer steht an 12. Stelle in der niederländischen Liste der führenden 100 Logistikdienstanbieter (Top 100 Logistic Service Provider) und hat sogar den 5. Platz bezüglich Nachhaltigkeit.

Mehr Informationen über die Kloosterboer-Gruppe: www.kloosterboer.com

Veröffentlichungsdatum: 13.07.2018

Schlagwörter

BREEAM, Outstanding, Kloosterboer Cool Port