Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BMEL: Stärkung der Handelsbeziehungen mit USA und Mexiko

19. Juni 2019

Der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Hans-Joachim Fuchtel, reist vom 16. bis zum 25.06.2019 zu Gesprächen nach Mexiko und in die USA. Anlass der Reise nach Mexiko ist die Intensivierung der bestehenden Handelsbeziehungen.

Bildquelle: Shutterstock.com Avocado
Bildquelle: Shutterstock.com

"Angesichts hoher Bevölkerungszahlen und einer wachsenden Mittelschicht sehe ich in Mexiko einen interessanten Absatzmarkt für die deutsche Agrar- und Ernährungswirtschaft. Gleichzeitig wächst aber auch in Deutschland die Nachfrage nach mexikanischen Produkten. Dazu werde ich mit Vertretern aus Verwaltung und Wirtschaft in Mexiko-Stadt sowie Monterrey zusammenkommen", so der Parlamentarische Staatssekretär.

Stationen auf der Reise

In Texas trifft sich der Parlamentarische Staatssekretär Fuchtel u. a. mit dem Vorstandsvorsitzenden der "Houston Livestock Show and Rodeo", Joel Cowley, und Landwirten. Im Mittelpunkt der Gespräche stehen die Themen ländliche Räume, aktuelle Entwicklungen im Agrarsektor sowie die Digitalisierung in der Landwirtschaft.

In New York nimmt der Parlamentarische Staatssekretär Fuchtel an der Eröffnung der Messe „Summer Fancy Food Show“ teil.

"Die Summer Fancy Food Show ist eine herausragende Möglichkeit, Qualität und Vielfalt deutscher Produkte einem großen Publikum zu präsentieren, besonders als diesjähriges Partnerland der Messe", sagte Hans-Joachim Fuchtel. "Sicherheit, Qualität, Frische und Geschmack stehen auf dem Eintrittsticket unserer heimischen Produkte für diesen hochinteressanten Markt. Ich lade Sie herzlich zu einem Besuch des Deutschen Pavillons ein, damit Sie sich dort einen Überblick über unsere breite Angebotspalette "Made in Germany" verschaffen können.“

Deutschland ist mit einem Handelsvolumen von ca. 400 Millionen Euro innerhalb der EU einer der wichtigsten Agrarhandelspartner für die Vereinigten Mexikanischen Staaten. Die vertrauensvolle bilaterale Zusammenarbeit des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit mexikanischen Partnern ist für Exporteure der deutschen Agrar- und Ernährungswirtschaft von hoher Relevanz.

Quelle: BMEL

Veröffentlichungsdatum: 19.06.2019

Schlagwörter

BMEL, Stärkung, Handelsbeziehungen, USA, Mexiko