Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BMEL: Nahrungsmittel müssen geschützt werden

04. Juni 2019

„Unsere Nahrungsmittel schmecken nicht nur uns, sondern auch vielen anderen Lebewesen. Im ökologischen wie im konventionellen Anbau müssen wir sie deshalb vor ihren Feinden schützen“, sagte Michael Stübgen, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), bei der Eröffnung des „Symposiums zum nichtchemischen Pflanzenschutz im Gartenbau“. 

Bildquelle: Shutterstock.com Lebensmittel
Bildquelle: Shutterstock.com

Wie der Deutsche Fruchthandelsverband (DFHV) in ihrer Newsletter schreibt, trafen sich dazu Ende Mai 115 Fachleute aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verbänden im BMEL. Vorgestellt wurden Verfahren, die noch nicht ganz praxisreif sind, aber in Zukunft chemische Pflanzenschutzmittel ergänzen oder ablösen könnten.

Quelle: DFHV Newsletter aktuell 5/2019
 

Veröffentlichungsdatum: 04.06.2019

Schlagwörter

BMEL, Nahrungsmittel, Geschützt