Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BLE: Produktionswert der Landwirtschaft 2017 um 6,7 Prozent gestiegen

10. Januar 2018

Nach ersten Schätzungen aus der vom Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) veröffentlichten Landwirtschaftlichen Gesamtrechnung lag der Produktionswert der deutschen Landwirtschaft 2017 bei 56,8 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ein Zuwachs von 6,7 Prozent.

Bildquelle: Shutterstock.com Anbau Salat
Bildquelle: Shutterstock.com

Wert der pflanzlichen Erzeugung leicht gewachsen

Für die pflanzliche Erzeugung wird ein Erlös von rund 26 Milliarden Euro erwartet. Dies ist ein Plus von etwa 284 Millionen Euro gegenüber 2016 (+1,2 Prozent).

Die Kartoffelernte von 11,3 Millionen Tonnen bringt den Erzeugern nach der ersten Schätzung einen Erlös von 2,1 Milliarden Euro und liegt damit knapp auf Höhe des Vorjahresniveaus. Stark negativen Einfluss auf den Durchschnittspreis 2017 kann der Speisekartoffelpreis ausüben, der zu Beginn des vierten Quartals deutlich einbrach.

Frischgemüse war in der Saison 2017 durch die enormen Niederschläge im Frühjahr und Frühsommer regional sehr stark beeinträchtigt. Trotz der ungünstigen Witterung wird ein leichter Zuwachs beim Erzeugererlös erwartet. Die knappe Marktversorgung führte zu steigenden Preisen. Die Gemüseerzeuger werden insgesamt einen Erlös von 3,2 Milliarden Euro erzielen.

Für die Obstproduzenten war die Witterung ebenfalls extrem ungünstig. Nicht nur bei Äpfeln und Birnen sind frostbedingt erhebliche Ernteverluste entstanden. Hier konnten die Erzeuger nicht von einem deutlichen Preisanstieg profitieren. Mit erheblich kleineren Erzeugungsmengen und einem niedrigeren Marktpreis wird ein Erlös von insgesamt etwa 377 Millionen Euro erwartet.

Hintergrund und weitere Informationen

Es wurden die Mengenangaben aus den verschiedenen Erhebungen von Januar bis August oder September 2017 berücksichtigt. Bei den Preisen lagen teilweise Daten bis Mitte November 2017 vor. Die fehlenden Werte wurden basierend auf den Vorjahresdaten geschätzt. Eine zweite Schätzung der Landwirtschaftlichen Gesamtrechnung erfolgt im Februar 2018.

Weitere Informationen und Daten unter www.bmel-statistik.de/lgr

Quelle: BLE

Veröffentlichungsdatum: 10.01.2018

Schlagwörter

BLE, Produktionswert, Landwirtschaft, Statistik