Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BLE-Marktbericht KW 50 Birnen: Conference wurden in Frankfurt kaum beachtet

20. Dezember 2019

Italienische Williams Christ, Abate Fetel und Santa Maria bildeten die Basis der Warenpalette. Von der Wichtigkeit her folgten inländische Alexander Lucas und Conference sowie niederländische Gute Luise und türkische Santa Maria zu fast gleichen Teilen.

Bildquelle: Shutterstock.com Birnen
Bildquelle: Shutterstock.com

Belgische Conference waren bloß in Frankfurt, Köln und Berlin präsent. Eine eher gedrosselte Nachfrage stieß auf ein ausreichendes Angebot. Die Preise veränderten sich darum nur selten.

In Frankfurt verbesserten sich zum Wochenende hin die Unterbringungsmöglichkeiten einheimischer Xenia und niederländischer Vereinsdechantsbirnen. Conference wurden dort hingegen kaum beachtet. In München generierten inländische Gute Luise zu wenig Zuspruch. Hier blieben italienische Abate Fetel im Mittelpunkt, die aber einstandsbedingt teuer waren. In Berlin verabschiedeten sich belgische Durondeau zunehmend aus dem Handel.

Die erste vollständige Veröffentlichung des BLE-Marktberichtes im neuen Jahr wird am 15.01.2020 für die 2. Kalenderwoche 2020 in Umlauf gebracht.

Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Quelle: BLE-Marktbericht KW 50/ 19
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 20.12.2019

Schlagwörter

BLE, Marktbericht, Birnen, Conference, Frankfurt