Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BLE-Marktbericht KW 49: Verfügbarkeit Blumenkohl hatte sich insgesamt eingeschränkt

12. Dezember 2019

Italienische Anlieferungen dominierten offensichtlich vor den französischen Abladungen. Belgische Produkte ergänzten, einheimische und spanische komplettierten das Angebot. Die Verfügbarkeit hatte sich insgesamt eingeschränkt. Sie genügte mancherorts nur knapp, um den Bedarf zu decken. In der Folge kletterten die Notierungen aufwärts.

Bildquelle: Shutterstock.com Blumenkohl
Bildquelle: Shutterstock.com

Bis zu 14,- € je 6er-Aufmachung sollte man in Frankfurt etwa für französische Artikel bezahlen. Generell hatte sich hinsichtlich der Vermarktung im Vergleich zur Vorwoche nichts Wesentliches getan. Die Unterbringung verlief ruhig und ohne besondere Höhepunkte. Vereinzelt sanken bis zum Wochenende hin die Bewertungen von den belgischen Chargen ein wenig ab.

Grafik BLE-Marktbericht KW 49/ 19

Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.


Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) dürfen wir diesen Text auf der Website zur Verfügung stellen (Menüpunkt "BLE MARKT- UND PREISBERICHT").

Quelle: BLE-Marktbericht KW 49/ 19
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 12.12.2019

Schlagwörter

BLE, Marktbericht, Verfügbarkeit, Blumenkohl