Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BLE-Marktbericht KW 46: Spanische Navelina überzeugen mit Geschmack und Saftgehalt

22. November 2019

Spanische Navelina dominierten augenscheinlich das Geschehen. Da sich ihre Bedeutung immens verdichtete, drängten sie die südafrikanischen Valencia Late und Midknight aus dem Mittelpunkt, heisst es im aktuellen Marktbericht KW 46 / 19 des Bundesanstalts für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

Bildquelle: Shutterstock.com Zitrus
Bildquelle: Shutterstock.com

Unbehandelte italienische Navel kosteten in Frankfurt 2,- € je kg; sie hatten wie erste spanische Navel höchstens ergänzenden Charakter. Offerten aus Simbabwe, Argentinien und Marokko rundeten die Warenpalette ab.

Die in vielen Größen verfügbaren spanischen Navelina konnten hinsichtlich Geschmack und Saftgehalt durchaus schon überzeugen, lediglich die Farbe des Fleisches war ab und an etwas zu hell. Dennoch ließ sich die Unterbringung gut an, denn die niedrigeren Temperaturen verbesserten die Nachfrage. Trotzdem konnten Vergünstigungen aufgrund der massiven Versorgung nicht immer vermieden werden. Die südafrikanischen Früchte litten vermehrt unter organoleptischen Mängeln, weshalb ihre Bewertungen abbröckelten.


Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Quelle: BLE-Marktbericht KW 46 / 19
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 22.11.2019

Schlagwörter

BLE, -Marktbericht, Navelina, Orangen