Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BLE-Marktbericht KW 13: Beginn der Spargelsaison: Verkauf verlief eher gemäßigt

05. April 2019

Die Plätze waren mit einheimischen und griechischen Stangen, welche einzig in Köln gänzlich fehlten, genügend versorgt. Italien, die Niederlande, Belgien und Spanien rundeten den Handel mit weißen und violetten Offerten ab. Dies geht aus dem "BLE-Marktbericht KW 13 / 19" hervor.

Bildquelle: Shutterstock.com Spargel
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Saison befand sich zwar noch an ihrem Anfang, trotzdem konnte schon auf einige Mengen zugegriffen werden: Dreifachabdeckungen sowie guten äußeren Wachstumsbedingungen sei Dank. Die Nachfrage war aber nicht sonderlich stark ausgeprägt. Zunächst verlief der Verkauf daher eher gemäßigt. Erst ab Donnerstag beschleunigte sich die Abwicklung, sodass ab und an eine  vollständige Räumung gelang. Gewährte Vergünstigungen animierten die Kunden, intensiver zuzugreifen. 

Beim Grünspargel tauchten neben spanischen Chargen auch italienische, einheimische und griechische auf. Peruanische Abladungen gab es kontinuierlich immer in einem spärlichen Rahmen. 

Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Quelle: BLE-Marktbericht KW 13 / 19
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 05.04.2019

Schlagwörter

BLE, Marktbericht, Spargelsaison, : Verkauf verlief eher gemäßigt