Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BLE-Marktbericht KW 05: Eissalat traf einem Monopol gleichend aus Spanien ein

11. Februar 2019

Anfangs wurde er noch zu recht starren Konditionen umgeschlagen. Die Bereitstellung hatte sich jedoch bald derart verdichtet, dass das ursprüngliche Niveau der Preise zusehends absackte. Am Freitag wurde die 10er-Steige schon ab 6,- € veräußert. Dies geht aus dem "BLE-Marktbericht KW 05 / 19" hervor.

Bildquelle: Shutterstock.com Salat
Bildquelle: Shutterstock.com

Überwiegender italienischer Kopfsalat stand in Konkurrenz zu marginal ausgedehnten belgischen und französischen Abladungen. Die Verfügbarkeit reichte aus, um den Bedarf genügend zu decken. Zunächst relativ stabil, sanken die Notierungen vielfach sukzessive ab. Deren vergrößerten Spannen basierten auf einer divergierenden Qualität, die sich speziell durch Kopfgewicht und -festigkeit definierte. 

Französische Offerten waren punktuell so leicht, dass sie umgehend reklamiert werden mussten. Die Verbilligungen initiierten durchaus einen intensiveren Zugriff. 

Die Geschäfte mit den Bunten Salaten gründeten hauptsächlich auf den französischen Anlieferungen. Daneben importierte man italienische und belgische Chargen. Obwohl diese generell nicht der Renner waren, vermochten die Vertreiber ihre Forderungen in diesem Sektor auf einem nahezu konstanten, verschiedentlich sogar nach oben tendierenden Level zu fixieren. Eichblatt-Salat wurde dabei am teuersten vermarktet. Endivien spielten, eventuell mit Ausnahme von München, eher eine Nebenrolle. Kraft der hohen Aufrufe der Händler taten sich die im Wesentlichen aus Italien zulaufenden Erzeugnisse schwer, eine hinlängliche Abnahme zu generieren. Kompromisse waren angesagt. Die Order von nicht gerade üppig vorrätigem Feldsalat blieb hinter den Erwartungen zurück. Trotzdem mussten die Kunden hin und wieder mehr bezahlen als bisher.

Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Quelle: BLE-Marktbericht KW 05 / 19
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 11.02.2019

Schlagwörter

BLE, Marktbericht, Salat, Monopol, Spanien