Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BLE-Marktbericht: Italien stellte die meisten Traubenvarietäten bereit

14. September 2018

Allen voran gab es Italia, Michele Palieri und Crimson Seedless. Victoria verloren, Thompson Seedless gewannen an Bedeutung. Türkische Red Globe stießen neu zum Sortiment hinzu und flankierten Thompson Seedless und Crimson Seedless derselben Herkunft. Spanische Midnight Beauty und Crimson Seedless tauchten in Frankfurt auf. Griechische Chargen komplettierten ebenso wie deutsche das Geschehen. Dies geht aus dem "BLE-Marktbericht KW 36 / 18" hervor.

Bildquelle: Shutterstock.com Trauben
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Abladungen hatten sich insgesamt intensiviert und überragten die Unterbringungsmöglichkeiten. Demzufolge tendierten die Preise oftmals abwärts. Lediglich qualitativ exklusive Produkte konnten sich den Vergünstigungen entziehen. In Frankfurt verteuerten sich ab Donnerstag indes türkische Crimson Seedless, die in 3,2-kg- und 6,5-kg-Körben umgeschlagen wurden.


Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Quelle: BLE-Marktbericht KW 36 / 18
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 14.09.2018

Schlagwörter

BLE, Marktbericht, Italien, Trauben, Varietäten