Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BLE-Marktbericht Blutorangen KW 13: Italienische Moro und Tarocco prägten das Geschehen

05. April 2019

Auch wenn es summa summarum noch üppige Mengen gab, konnte man eine gewisse Kundensättigung nicht leugnen, denn die Nachfrage zeigte sich inzwischen sehr begrenzt. Dies geht aus dem "BLE-Marktbericht KW 13 / 19" hervor.  

Bildquelle: Shutterstock.com Blutorangen
Bildquelle: Shutterstock.com

Bei den Blutorangen prägten italienische Moro und Tarocco das Geschehen; spanische Sanguinelli rundeten dieses ab. 

Bei den Blondorangen war Saftware am begehrtesten. Kleine Valencia Late aus Ägypten sowie Washington Navel aus Marokko wurden deswegen mitunter flott abgewickelt. Die dominierenden spanischen Lane Late und Navelate ließen sich ab und an ebenso schnell unterbringen. Zugänge aus Griechenland, der Türkei und Italien tauchten nur örtlich auf.


Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Quelle: BLE-Marktbericht KW 13 / 19
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 05.04.2019

Schlagwörter

Blutorangen, Moro, Tarocco, BLE, Marktbericht