Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BLE-Marktbericht Birnen KW 05: Italienischen Anlieferungen prägten den Markt

08. Februar 2019

Fortlaufend prägten die italienischen Anlieferungen monopolartig den Markt. Die Mengen von Abate Fetel und Santa Maria verkleinerten sich dabei. Das Angebot an den beiden WilliamsChrist-Formen veränderte sich nicht wesentlich. Inländische Alexander Lucas in 60/70 und 70/80 mm sowie niederländische Conference, Gellert oder Alexander Lucas waren teilweise völlig geräumt, also nicht mehr allerorten vorzufinden.

Bildquelle: Shutterstock.com Birnen
Bildquelle: Shutterstock.com

Rotwangige Early Desire aus den Niederlanden ergänzten den bunten Sektor. Der Handel bewegte sich in äußerst ruhigen Bahnen. Die Gewinne blieben hinter den Erwartungen zurück. Dennoch waren die Verkäufer kaum willens, ihre Forderungen nach unten anzupassen. Die spärlichen mitteleuropäischen Chargen notierten wohl wegen ihrer übersichtlichen Verfügbarkeit recht stabil. Erste Offerten an südafrikanischen Bon Chretien tauchten zu 17,- € je 12,5-kg-Packstück auf. Diese Früchte vermochten die eher schleppenden Geschäfte aber auch nicht richtig zu beschleunigen

Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) dürfen wir diesen Text auf der Website zur Verfügung stellen (Menüpunkt "BLE MARKT- UND PREISBERICHT").

Quelle: BLE-Marktbericht KW 05 / 19
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 08.02.2019

Schlagwörter

BLE, Marktbericht, Birnen